Was ist dran an den Spekulationen rund um Willi Herrens (✝45) Tod? Die Schocknachricht verbreitete sich am vergangenen Dienstag wie ein Lauffeuer: Der Reality-TV-Star wurde leblos in seiner Wohnung gefunden – die Rettungskräfte konnten nichts mehr für ihn tun. Im Anschluss kamen Gerüchte auf, dass es am Wochenende zuvor eine Party bei dem Schlagerstar gegeben haben soll – inklusive Alkohol, Tabletten und Kokain. Das stimmt aber nicht – behauptet nun zumindest das Management seiner Noch-Ehefrau Jasmin (42).

"Das Gerücht, Willi Herren hätte in seiner Wohnung wilde Orgien gefeiert, ist eine glatte Lüge", heißt es in einem Statement, das RTL vorliegt. Entgegen der Gerüchte soll der 45-Jährige alleine zu Hause gewesen sein. Jasmin bestärkt ihre Aussagen damit, dass sie bis zum Schluss in Kontakt mit dem Verstorbenen gestanden hätte: "Willi stand bis zu seinem Tod täglich in intensivem Austausch mit seiner Frau. Das Ganze ist belegbar durch Anruferlisten, Facetime-Gespräche und WhatsApp-Verläufe."

Die genauen Umstände von Willis Tod sind bisher nicht bekannt. Aufschluss über die Todesursache soll nun eine Obduktion geben. Die Staatsanwaltschaft gab bekannt: "Zum sicheren Ausschluss eines Fremdverschuldens hat die Staatsanwaltschaft das Institut für Rechtsmedizin in Köln mit der Obduktion des Leichnams beauftragt."

Willi Herren, Reality-TV-Star
ActionPress
Willi Herren, Reality-TV-Star
Willi Herren und seine Frau Jasmin
Instagram / jasminherren78
Willi Herren und seine Frau Jasmin
Willi Herren, Sänger
ActionPress
Willi Herren, Sänger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de