Thomas Hayos kurzes Comeback lässt die Fans in Nostalgie versinken! Heute Abend war es mal wieder so weit: Modelmama Heidi Klum (47) ließ ihre Anwärterinnen auf den Germany's next Topmodel-Titel ins Castinggetümmel ziehen. Die verbliebenen Kandidatinnen konnten so erstmals Luft im Modelalltag schnuppern. Für die besondere Folge hat Heidi auch einen besonderen Gast eingeladen: ihren einstigen Jury-Kollegen Thomas. Sein kurzer Auftritt in Folge zwölf der diesjährigen Staffel lässt die Zuschauer auf mehr hoffen: Sie wünschen sich Thomas zurück.

"Ich liebe Heidi so, wenn die bei Thomas ist", schwärmt ein Fan auf Twitter und bekommt Unterstützung. Ein anderer Nutzer findet nämlich, dass die Blondine an der Seite des Artdirectors viel natürlicher wirke. Ein dritter schreibt sogar: "Vermisse die good old Times, in denen Thomas Hayo fest zur Jury gehörte." Dass der 52-Jährige für seinen Besuch am Set auf seine altbekannte Outfit-Kombination inklusive Lederjacke setzt, lässt viele Zuschauer schmunzeln.

Auch wenn einige Mädels in der heutigen Episode Dreamteam Heidi und Thomas überzeugen konnten – gab es doch auch einige Fails, die die beiden mit versteckter Kamera beobachten mussten. So brachte Kandidatin Yasmin (19) beispielsweise eine mit Desinfektionsmittel verklebte Sedcard mit zum Kunden.

Thomas Hayo und Heidi Klum im Mai 2016 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Thomas Hayo und Heidi Klum im Mai 2016 bei "Germany's next Topmodel"
Thomas Hayo im Oktober 2018 in New York
Getty Images
Thomas Hayo im Oktober 2018 in New York
Yasmin, GNTM-Kandidatin 2021
Instagram / yasmiinmina
Yasmin, GNTM-Kandidatin 2021
Würdet ihr euch auch über ein dauerhaftes Thomas-Comeback freuen?366 Stimmen
348
Definitiv! Er fehlt bei GNTM.
18
Nein, ich vermisse ihn nicht sonderlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de