Am Strand von Mexiko herrscht ganz schön dicke Luft – dabei hatte alles noch so verheißungsvoll angefangen. Bei Ex on the Beach konnten Diogo Sangre (26) und Celina Pop (22) zunächst gar nicht mehr die Finger voneinander lassen, hatten schließlich sogar in der Privatsuite Sex. Dann tauchte allerdings Diogos Ex-Affäre Melody Haase (27) in der Liebesvilla auf und wickelte ihren Verflossenen prompt um den Finger – heiße Küsse inklusive. Die erzürnte Celina suchte daraufhin das Gespräch mit Diogo. Es endete mit einem Schlussstrich.

"Ich mag dich, ich finde dich süß, aber Melody bleibt einfach so kleben. Die gibt einem nicht die Wahl", erklärte Diogo, ahmte die Annäherungsversuche des OnlyFans-Models nach – und sorgte bei Celina immerhin für einen kurzen Lacher. Lange hielt die Besänftigung aber nicht an. "Der hat einfach gar nichts ernst genommen von dem, was ich gesagt habe", ärgerte sich Celina. Sonderlich verständnisvoll zeigte sich Diogo tatsächlich nicht: "Wenn die so einen Aufstand macht, nur weil die Melody so ein bisschen aufdringlicher ist, dann kann ich auch nichts dafür." Für Celina gingen die Annäherungen allerdings zu weit. Als Diogo nachhakte, beendete sie die kurze Turtelei.

"Soll er seinen Spaß haben, aber dann bitte ohne einen Platzwarmhalter wie mich", stellte die ernüchterte Kassiererin dann im Einzelinterview klar. Diogo wiederum sprach von einem "Kindergarten". Für ihn sei die Sache mit dem Gespräch abgeschlossen.

Alle Infos zu "Ex on the Beach" auf TVNow.

Diogo Sangre und Melody Haase bei "Ex on the Beach"
TVNow
Diogo Sangre und Melody Haase bei "Ex on the Beach"
Celina und Diogo bei "Ex on the Beach"
TVNow
Celina und Diogo bei "Ex on the Beach"
Diogo Sangre, "Ex on the Beach"-Teilnehmer
TVNow/ Frank Fastner
Diogo Sangre, "Ex on the Beach"-Teilnehmer
Was glaubt ihr: Gibt es nun ein Comeback für Diogo und Melody?320 Stimmen
187
Auf jeden Fall, jetzt steht ihnen ja niemand mehr im Wege.
133
Ach was, zwischen denen gibt es sicher auch wieder Zoff.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de