Ruhe in Frieden, Cam Coldheart. Der aufstrebende Rapper aus dem US-Bundesstaat North Carolina stand noch ganz am Anfang seiner Musikkarriere. Im Netz gewährte er seinen Fans regelmäßig Einblicke in seine Arbeit, teilte Musikvideos und bot seiner Comunity musikalische Geschmacksproben. Doch jetzt wandte sich die Familie des Musikers mit traurigen Nachrichten an die Öffentlichkeit: Cam ist im Alter von 33 Jahren überraschend verstorben.

Cams Tante informierte am Sonntag auf Instagram über den Tod ihres Neffen und schrieb, dass sie ihn "wirklich vermisst". "Du hast dein verdammtes Ding gemacht. Du warst der Meister und sehr erfolgreich, aber du konntest nie das erleben, was das Universum noch für dich bereithielt", drückte sie ihre Trauer über den Verlust aus.

Gleichzeitig äußerte sie die Vermutung, dass Cam, der mit bürgerlichem Namen Cameron Henegan heißt, gewaltsam aus dem Leben gerissen wurde. "Es gibt Spekulationen, dass er in der Nacht [vor seinem Tod] in einem Club unter Drogen gesetzt wurde", erklärte sie. Die genaue Todesursache soll jetzt mit einer Autopsie geklärt werden.

Cam Coldheart
Instagram / bigcoldheart
Cam Coldheart
Cam Coldheart, Oktober 2020
Instagram / bigcoldheart
Cam Coldheart, Oktober 2020
Cam Coldheart in Charlotte, North Carolina
Instagram / https://www.instagram.com/bigcoldheart/
Cam Coldheart in Charlotte, North Carolina


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de