Das Versteckspiel hat ein Ende! Vor wenigen Tagen gab Benjamin Piwko (41) bekannt, dass er nach der Scheidung von Bodybuilderin Veronica Miller wieder in festen Händen ist: Der gehörlose Sportler ist glücklich an die Schauspielerin Felicitas Woll (41) vergeben. Einige Fans hatten das allerdings schon einige Zeit vermutet – immerhin verbrachten die beiden offenbar bereits das Weihnachtsfest zusammen. Dass diese Spekulationen mit der offiziellen Bekanntgabe der Beziehung nun ein Ende haben, erleichtert Benjamin sehr.

Im Interview mit Bild erklärte der ehemalige Let's Dance-Kandidat: "Es tut gut, sich nicht mehr verstecken zu müssen. Keine Gerüchte, kein Versteckspiel mehr. Wir leben in so aufregenden Zeiten gerade, da tut es besonders gut, seine Liebsten um sich zu haben und frei leben zu können." Und das kann Benjamin nun in den vollsten Zügen. Denn mittlerweile ist auch die Scheidung von seiner Ex rechtskräftig.

Böses Blut fließt zwischen Benjamin und seiner Verflossenen übrigens nicht – ganz im Gegenteil: "Ich habe mich im letzten Jahr friedlich und positiv geschieden. Aus Liebe wurde Freundschaft, seit ein paar Jahren waren wir eigentlich mehr Freunde." Sowohl er als auch Veronica hätten das Recht auf ein neues Glück. Das hat Benjamin mit Felicitas an seiner Seite nun auch gefunden: "Jetzt fühlt sich alles richtig an."

Felicitas Woll im September 2019 in Berlin
ActionPress
Felicitas Woll im September 2019 in Berlin
Benjamin Piwko im Februar 2020 in Hamburg
ActionPress
Benjamin Piwko im Februar 2020 in Hamburg
Benjamin Piwko, Sportler
ActionPress
Benjamin Piwko, Sportler
Wollt ihr mehr über Benjamin und Felicitas' Beziehung erfahren?276 Stimmen
215
Ja, auf jeden Fall!
61
Nein, mich interessieren ihre beruflichen Sachen mehr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de