Unter Fantasy-Fans war es die heiß ersehnteste Neuerscheinung des Jahres: Am 23. April feierte "Shadow And Bone" endlich Premiere auf Netflix! Die erste Staffel der brandneuen Serie basiert auf dem ersten Buch der "Grisha"-Reihe von Autorin Leigh Bardugo – und erzählt die Geschichte der Kartografin Alina, die entdeckt, dass sie übernatürliche Fähigkeiten hat. Jetzt, da die Fans Gelegenheit hatten, sich die ersten acht Folgen anzusehen, was sagen sie zu "Shadow And Bone"?

Die Netflix-Charts sprechen für sich: Seit dem Release am Freitag hält "Shadow And Bone" sich auf der Streamingplattform hartnäckig in den Top Ten – genauer gesagt sogar auf Platz eins! Die heißen Liebesszenen, dramatischen Wendungen und auch der Fantasy-Touch scheinen die Zuschauer zu begeistern. Auch der coole Hauptcast aus "Die Chroniken von Narnia"-Star Ben Barnes (39), Newcomer-Hottie Archie Renaux und Beauty Jessie Mei Li (25) spielt dabei sicherlich eine große Rolle.

Doch "Shadow And Bone" wird nicht nur gefeiert. Auf IMDb, einer Bewertungsplattform für Filme und Serien, finden sich einige negative Stimmen von denjenigen, die die Bücher gelesen haben! Die Leser kritisieren hier, dass die Serienadaption sich nicht genug an die Vorlage halten würde: "Warum muss man bei Buchverfilmungen immer so viel ändern?", ärgert sich nur eine Userin. Worauf sie hier anspielt? Möglicherweise auf die Geschichte zwischen den Hauptfiguren Alina und Mal, die sich im ersten Roman ein bisschen anders entwickelt...

Jessie Mei Li in "Shadow and Bone"
DAVID APPLEBY/NETFLIX
Jessie Mei Li in "Shadow and Bone"
Jessie Mei Li und Ben Barnes in "Shadow And Bone"
DAVID APPLEBY/NETFLIX
Jessie Mei Li und Ben Barnes in "Shadow And Bone"
Jessie Mei Li in "Shadow And Bone"
DAVID APPLEBY/NETFLIX
Jessie Mei Li in "Shadow And Bone"
Wie hat euch die erste Staffel von "Shadow And Bone" gefallen?532 Stimmen
459
Richtig gut! Ich kann kaum erwarten, wie es weitergeht!
73
Geht so, ich bin kein großer Fantasy-Fan...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de