Will Romina Palm (21) bei Germany's next Topmodel etwa freiwillig das Handtuch werfen? In Sachen Jobs läuft es für die Influencerin in Heidi Klums (47) Castingshow nicht gerade rund: Trotz mehrerer Einladungen zu Castings konnte die rothaarige Schönheit bisher keinen der Kunden von sich überzeugen – und ist ihrer Konkurrenz damit einen Schritt hinterher. Eine Tatsache, die dem Nachwuchsmodel zu schaffen macht. Denkt Romina deshalb sogar über ihren Ausstieg nach?

Anfangs machte sich Romina in Bezug auf die vielen Absagen keinen Kopf. Doch noch vor Heidis Entscheidung seien ihr so einige Gedanken gekommen, wie sie im Promiflash-Interview verriet: "Ich wäre niemals freiwillig gegangen. Mir ging jedoch durch den Kopf, dass wenn ich nicht bald mal einen Kunden von mir überzeugen könnte, ich die Show verlassen müsste." Allein diese Tatsache habe die Beauty enorm unter Druck gesetzt. "Ich habe einfach nur gehofft, dass Heidi etwas in mir sieht und mich trotz der ganzen Absagen eine Runde weiterkämpfen lässt", erklärte die 21-Jährige.

Doch wer weiß, vielleicht hat Romina in dieser Woche mehr Glück und sichert sich das nächste Angebot. Die Laufstegschönheit bleibt jedenfalls optimistisch: "Bei GNTM kann alles passieren. Ich glaube, wenn Heidi Potenzial in jemandem sieht, gibt sie diesem Mädchen auch eine Chance." Auch die Modelmama selbst habe in der Vergangenheit mehrere Absagen kassieren müssen. "Das hat mich unter anderem enorm motiviert", erzählte Romina.

Romina Palm, GNTM-Kandidatin 2021
Instagram / romina.gntm.2021.official
Romina Palm, GNTM-Kandidatin 2021
Romina Palm, Influencerin
Instagram / romina.gntm.2021.official
Romina Palm, Influencerin
Romina Palm, Web-Bekanntheit
Instagram / romina.gntm.2021.official
Romina Palm, Web-Bekanntheit
Hättet ihr gedacht, dass die Absagen Romina so zu schaffen machen?160 Stimmen
23
Nee, das überrascht mich!
137
Ja klar, das ist doch völlig normal in so einer Situation.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de