Dass das Leben im Rampenlicht auch seine Schattenseiten hat, muss Hailey Bieber (24) immer wieder erleben. Das Model ist inzwischen schon seit fast zwei Jahren mit dem Weltstar Justin Bieber (27) verheiratet. Doch nicht jeder gönnt den zwei Turteltauben ihr Liebesglück. Bis heute ist die Community von Selena Gomez (28) ziemlich erbost darüber, dass der Sänger seine einstige Partnerin im Frühjahr 2018 abserviert hatte. Das bekommt Hailey im Netz noch immer durch Hassnachrichten zu spüren. Deshalb lässt sie jetzt sogar ihren Instagram-Account managen!

"Es ist so viel los, dass ich mir eine Pause gönnen musste", gesteht die 24-Jährige im Gespräch mit Harper's Bazaar. Deshalb habe sie angefangen, die soziale Plattform unter der Woche nicht mehr selbst zu nutzen. Diese Distanz wirke sich positiv auf ihr Befinden aus. Dennoch sei Haileys Profil natürlich weiterhin aktiv. "Wenn ich etwas posten muss, habe ich jemanden, mit dem ich daran arbeite und der es für mich erledigt", gibt sie ehrlich zu.

Vor allem der permanente Konkurrenzgedanke mache der Beauty immer wieder zu schaffen. "Ich vergleiche mich mit anderen Leuten, werde mit anderen Leuten verglichen", berichtet sie. Anfang des Jahres hatte das Model wegen den ständigen Beleidigungen von Selenas Fangemeinde bereits seinen Twitter-Account deaktiviert.

Hailey Bieber im April 2021
Instagram / haileybieber
Hailey Bieber im April 2021
Justin und Hailey Bieber
Instagram / haileybieber
Justin und Hailey Bieber
Hailey Bieber in New York
Instagram / haileybieber
Hailey Bieber in New York
Seid ihr überrascht, dass Hailey ihren Instagram-Account nicht selbst betreut?378 Stimmen
100
Ja, total! Ich hätte damit überhaupt nicht gerechnet.
278
Nein, überhaupt nicht. Viele Promis lassen ihre Accounts schließlich managen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de