Hailey Bieber (22) hat es alles andere als leicht: Als ihre Beziehung zu Justin Bieber (25) bekannt wurde, lag dessen Trennung von Selena Gomez (26) nur wenige Wochen zurück. Seither hoffen Fans auf ein Liebes-Comeback des ewigen On-Off-Paares. Für Justins Liebe zu Hailey und die Hochzeit des Paars hatten nur wenige seiner Supporter Verständnis. Deshalb muss sich Hailey immer wieder mit fiesen Kommentaren und Vergleichen mit der Ex ihres Mannes herumschlagen. Etwas, das sie so nicht mehr dulden will: Hailey wehrte sich jetzt gegen die gemeinen Netz-Trolle!

Auf Twitter platze dem Topmodel der Kragen: "Ich wünschte, die Leute wären nicht so grausam in den sozialen Medien. Die Leute sind schrecklich zu dir und wundern sich dann, dass du dich wehrst", schrieb sie auf dem Kurznachrichten-Portal. Wenig später setzte sie hinterher: "Ich wünschte, dass die Leute wüssten, wie es in meinem Herzen aussieht." Auch wenn die Belieber nicht unbedingt auf Haileys Seite sind: Die Familie des "Sorry"-Interpreten ist es allemal. So reagierte Justins Mutter Pattie Mallette (44) direkt auf Haileys traurigen Tweet: "Es tut mir leid, dass du auch nur irgendetwas anderes als Liebe erfahren musst. Du bist mutig und innerlich wie äußerlich wunderschön."

Erst kürzlich musste Hailey sich gegen Hater wehren, die behauptet hatten, die Blondine sei nicht gut genug für Justin, sodass dieser bald zu Selena zurückkehren werde: "Wir sind Erwachsene, die Besseres zu tun haben, als ihre Zeit damit zu verschwenden, Dinge zu erklären, nur damit ihr mit euren wahnhaften Fantasien aufhört. Wenn ihr jemandes Ehemann reden wollt, holt euch euren eigenen", schrieb sie daraufhin auf Instagram.

Selena Gomez, SchauspielerinGetty Images
Selena Gomez, Schauspielerin
Hailey Bieber im September 2018Getty Images
Hailey Bieber im September 2018
Justin Bieber und Pattie Mallette bei der Premiere von "Justin Bieber's Believe"Kevin Winter / Getty Images
Justin Bieber und Pattie Mallette bei der Premiere von "Justin Bieber's Believe"
Was haltet ihr von Haileys Ansage?774 Stimmen
615
Finde ich total okay. Sie muss sich nicht alles gefallen lassen.
159
Finde ich unnötig. Als Promi sollte man über solchen Dingen stehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de