Kelly Ripa (50) und Mark Consuelos sind auch nach über zwei Jahrzehnten Ehe noch megaglücklich miteinander! Die Schauspieler gehen schon seit 25 Jahren als Paar durchs Leben und haben drei gemeinsame Kinder. Trotz anfänglicher Vertrauensprobleme sind die beiden auch nach so langer Zeit noch immer ein Herz und eine Seele. Doch was steckt hinter dieser erfolgreichen Ehe? Kelly und Mark verrieten jetzt, dass sie auf eine altmodische Rollenverteilung setzen – und das funktioniert bei ihnen anscheinend super!

"Es ist lustig, weil ich uns als Paar für so progressiv halte", offenbart die 50-Jährige im Double Date-Podcast. Die zwei Turteltauben vertreten zwar fortschrittliche politische Ansichten, doch wenn es um die Familie gehe, setzen die Darsteller auf Tradition! "Ich habe das Gefühl, dass es bestimmte Rollen gibt", führt der Riverdale-Darsteller aus. Während bei ihm die Arbeit ihm Vordergrund stehe, kümmere sich seine Frau eher um die Kinder und das Haus.

Schon seit Jahren kommen die Hollywood-Stars mit dieser Aufgabenverteilung gut zurecht – und das, obwohl Mark dadurch einige Meilensteine im Leben seiner Kinder verpasst habe. "Ich war in der Lage, meine Kinder hier in der Stadt aufzuziehen [...]. Und er war immer bereit zu reisen und am Set zu sein", erinnert sich die Moderatorin.

Mark Consuelos und Kelly Ripa
Instagram / instasuelos
Mark Consuelos und Kelly Ripa
Kelly Ripa und Mark Consuelos bei den Oscars 2020
Getty Images
Kelly Ripa und Mark Consuelos bei den Oscars 2020
Kelly Ripa und Mark Consuelos
Instagram / kellyripa
Kelly Ripa und Mark Consuelos
Was haltet ihr von Kelly und Marks Rollenverteilung?332 Stimmen
193
Ich finde das Konzept super!
139
Na ja, ich finde diese stereotype Rollenverteilung schon etwas veraltet ...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de