Sie soll den Eurovision Song Contest dieses Jahr nach Bulgarien holen – und bekommt dabei prominente Unterstützung von No Angels-Star Lucy Diakovska (45)! Im Mai tritt Victoria Georgieva für ihr Heimatland beim größten Musikwettbewerb der Welt an. Zunächst muss sich die 23-jährige Songwriterin im zweiten Halbfinale beweisen. Doch die Chancen stehen nicht schlecht! Promiflash hat Victoria und ihre Mentorin Lucy zum ESC-Talk getroffen und erfahren, wie es ihr kurz vor dem großen Auftritt geht – und wieso ausgerechnet die rothaarige Popstars-Legende sie supportet!

Victoria sollte bereits vergangenes Jahr in Rotterdam für Bulgarien an den Start gehen. Das Mega-Event wurde allerdings aufgrund der Gesundheitskrise abgesagt. Für die Sängerin ein Schock, wie sie Promiflash erzählt: "Ich war am Anfang ziemlich traurig, weil ich meinen Song von 2020 nicht mehr performen durfte. Das war ein echt harter Moment für mich." Doch zum Glück entschieden sich die Verantwortlichen nur vier Tage nach der Absage dafür, dass die Sängerin auch in diesem Jahr für ihr Heimatland auf die Bühne gehen darf: "Das war ein sehr emotionaler Moment für mich, weil mein Team und ich nicht wussten, was wir erwarten könnten. Als sie mich wieder ausgewählt haben, war ich der glücklichste Mensch! Nicht jeder bekommt eine zweite Chance, deswegen bin ich ihnen sehr dankbar."

Doch was hat Lucy mit der Sache zu tun? Tatsächlich entdeckte die Castingshow-Legende Victoria vor ein paar Jahren bei einer solchen Sendung. 2015 nahm das Stimmwunder an der bulgarischen Version von X Factor teil – die No-Angels-Bekanntheit saß damals in der Jury. Seither verfolgt die 45-Jährige die Karriere ihres Schützlings und rechnet ihr große Chancen beim ESC aus: "Victoria hat eine sehr leuchtende Aura. Obwohl sie beim Singen manchmal wie versteinert im Gesicht wirkt, weil sie so im Moment ist, ist ihre Aura trotzdem strahlend. Das ist etwas, was man gar nicht übersehen kann", erklärt Lucy im Interview. Sie ist sicher, dass die Zuschauer genau das dieses Jahr besonders toll finden werden. Und tatsächlich steht das junge Talent auch bei den Wettquoten ganz hoch im Kurs: Victoria ist dort aktuell in der Top fünf vertreten.

Die Bulgarin tritt am 20. Mai zunächst im zweiten Halbfinale an. Ihr Teilnehmer-Song heißt "Growing Up Is Getting Old" – eine Dark-Pop-Ballade, die viele Zuschauer vom Sound her an die internationale Durchstarterin Billie Eilish (19) erinnert. Doch diesen Vergleich hört Victoria gar nicht gern, wie sie Promiflash verrät: "Ich habe meinen eigenen Style und ich ziehe es vor, nicht mit ihr verglichen zu werden." Ihre Mentorin Lucy sieht das hingegen ganz anders: "Ich persönlich finde das mega, wenn ein Künstler mit einem so großen anderen Künstler verglichen wird. Das ist wirklich ein großes Kompliment und zeigt, dass man gerade alles richtig macht!" Wie weit es Victoria beim ESC schafft, wird sich bald zeigen!

Victoria Georgieva, bulgarische Sängerin
Lora Musheva
Victoria Georgieva, bulgarische Sängerin
Lucy Diakovska, No-Angels-Mitglied
Instagram / lucydiakovska
Lucy Diakovska, No-Angels-Mitglied
Victoria Georgieva, bulgarische ESC-Kandidatin 2021
Lora Musheva
Victoria Georgieva, bulgarische ESC-Kandidatin 2021
Billie Eilish, Sängerin
Instagram / billieeilish
Billie Eilish, Sängerin
Was glaubt ihr: Wird Victoria gut beim ESC abschneiden?33 Stimmen
22
Da bin ich mir ziemlich sicher!
11
Ich weiß nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de