Nun darf es für Kerry Katona (40) also doch wieder etwas weniger sein! Dass ihre XXL-Brüste nicht von der Natur gegeben sind, ist kein Geheimnis. In ihre Rundungen hat der Atomic-Kitten-Star einiges investiert. Nach zwei Brustvergrößerungen hatte sich die Britin 2019 ein drittes Mal unters Messer gelegt, um sie straffen zu lassen. Allerdings scheint sie mit dem Ergebnis immer noch nicht zufrieden zu sein: Kerry lässt sich ihre Brüste nun wieder verkleinern!

Via Instagram teilte sie ihren Followern diese Neuigkeit mit. "Ich werde diese Jungs hier verkleinern lassen", schrieb sie zu einem Foto, auf dem sie ihre Oberweite prominent in die Kamera hält, und stellte fest: "Sie sind größer als mein Kopf." Anscheinend macht der 40-Jährigen aber auch ihre Gesundheit zu schaffen. "Ihr Frauen wisst, wie es sich anfühlt. Mein Rücken schmerzt", klagte die fünffache Mutter. Ihre Fans unterstützen sie in dieser Entscheidung und ließen ihr bereits ermutigende Kommentare zukommen. "Du wirst umwerfend aussehen", heißt es darin unter anderem.

Neben ihren Rückenschmerzen hatte Kerry ihre Oberweite jedoch auch schon früher eingeschränkt. Erst kürzlich hatte die Blondine eingeräumt, keines ihrer fünf Kinder gestillt zu haben. Die Erklärung dafür lieferte die Sängerin auf dem Fuß: "Zuerst einmal waren meine Brüste so groß, dass ich Angst davor hatte, sie zu ersticken."

Kerry Katona, 2021
Instagram / kerrykatona7
Kerry Katona, 2021
Kerry Katona, Sängerin
Instagram / kerrykatona7
Kerry Katona, Sängerin
Kerry Katona, Princess Tiaamii und die restliche Familie
Instagram / kerrykatona7
Kerry Katona, Princess Tiaamii und die restliche Familie
Überrascht euch Kerrys Brustverkleinerung?87 Stimmen
39
Ja, immerhin hat sie viel Geld in ihre Oberweite investiert!
48
Nein, ich hab' mir schon gedacht, dass sie früher oder später Schmerzen bekommt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de