Giulia Siegels (46) Die Höhle der Löwen-Freude war nur von kurzer Dauer. Die Promis unter Palmen-Siegerin konnte bei der Show mit Carsten Maschmeyer (62), Nils Glagau (45) und Dagmar Wöhrl (67) gleich drei Investoren für ihr Start-up GreenBill an Land ziehen. Nach dem Dreh im Februar kam aber alles anders: Giulias Geschäftspartner Tobias Kiessling stieg aus, das Unternehmen verlor damit seinen Programmierer – der Deal kam letztendlich dann doch nicht zustande. Doch warum nicht?

Tatsächlich ist Tobias' Ausstieg der Grund. "Die Gründer- und Anteilssituation von GreenBill hat sich geändert – und damit die gesamte Unternehmerstruktur. Da wurde schnell klar: Der Investmentzeitpunkt ist nicht der richtige. Deswegen ist kein Deal zustande gekommen", erklärte eine Sprecherin von Investor Carsten gegenüber Bild. Giulia und dem Team wünsche der 62-Jährige dennoch viel Erfolg.

Klingt nach einer endgültigen Entscheidung. Gegenüber Promiflash schilderte die DJane jedoch, noch immer in Kontakt zu ihren Löwen zu stehen: "Wir sind immer noch in speaking terms und arbeiten zum Beispiel mit den Firmen von Carsten Maschmeyer und Dagmar Wöhrl zusammen." Aktuell hätten sie circa 100 Annahmestellen in Hotels und Restaurants für ihr digitales Kassenbon-System. Der Deal liege lediglich auf Eis.

Tobias Kiessling, Giulia Siegel und Ludwig Heer bei "Die Höhle der Löwen"
TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Tobias Kiessling, Giulia Siegel und Ludwig Heer bei "Die Höhle der Löwen"
Carsten Maschmeyer, Investor bei "Die Höhle der Löwen"
TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Carsten Maschmeyer, Investor bei "Die Höhle der Löwen"
Tobias Kiessling, Giulia Siegel und Ludwig Heer bei "Die Höhle der Löwen"
TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Tobias Kiessling, Giulia Siegel und Ludwig Heer bei "Die Höhle der Löwen"
Seid ihr überrascht, dass der Deal doch nicht wie geplant zustande kam?1497 Stimmen
807
Total! Ich dachte, das Ding ist in trockenen Tüchern.
690
Nein, diese Wendung konnte ja keiner erahnen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de