Vor einigen Tagen feierte Archie Harrison (2) seinen zweiten Geburtstag. Zu solch besonderen Anlässen verschicken die Mitglieder des britischen Königshauses in der Regel liebe Geburtstagsgrüße via Social Media. Auch wenn der Knirps mit seinen Eltern Herzogin Meghan (39) und Prinz Harry (36) in den USA lebt, blieb die Familie dieser Tradition treu. So widmete auch Prinz Charles (72) seinem Enkel einen Post und teilte dazu einen älteren Schnappschuss von Archiedie Auswahl des Fotos bringt jetzt jedoch die Gerüchteküche zum Brodeln.

"Alles Gute zum Geburtstag an Archie, der heute zwei Jahre alt wird", schrieb der Prinz von Wales zu einem Bild von sich, Harry und dem Geburtstagskind, das bei Archies Taufe 2019 entstanden ist. Charles soll angeblich keine Möglichkeit gehabt haben, ein neueres Foto zu veröffentlichen, weil er den Wonneproppen selten persönlich getroffen hat. "Die Wahrheit ist, dass er seinen Enkel vielleicht zweimal gesehen hat, seit er geboren wurde", plauderte ein Insider gegenüber Daily Mail aus. Auch andere Verwandte hätten ihn kaum zu Gesicht bekommen.

Harry und Meghan sind extra umgezogen, um die Privatsphäre ihrer Kinder zu schützen. Sie teilten an seinem Geburtstag selbst ein Foto ihres Sohnes, auf dem Archie nur von hinten zu sehen ist. Dass der Rest der Familie auf bereits veröffentlichte Aufnahmen des Kleinen zurückgriff, ist daher eigentlich nicht verwunderlich.

Prinz Charles im Mai 2021
Getty Images
Prinz Charles im Mai 2021
Prinz Harry, Herzogin Meghan und Archie Harrison
MEGA
Prinz Harry, Herzogin Meghan und Archie Harrison
Archie Harrison Mountbatten-Windsor, Sohn von Herzogin Meghan und Prinz Harry
Instagram / archewell_hm
Archie Harrison Mountbatten-Windsor, Sohn von Herzogin Meghan und Prinz Harry
Glaubt ihr, dass Charles Archie so wenig gesehen hat?683 Stimmen
588
Ja – leider kann ich mir das sehr gut vorstellen bei Harry und Meghan.
95
Nein, das glaube ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de