Jennifer Lopez (51) sorgt derzeit für jede Menge Schlagzeilen! Gerade erst hat die vielseitige Entertainerin offiziell das Ende ihrer Beziehung mit Alex Rodriguez (45) bekannt gegeben. Der ehemalige Baseballprofi scheint ganz schön unter der Trennung zu leiden und um Jen kämpfen zu wollen. Doch all seine Liebesmüh' ist offenbar umsonst: Die Musikerin wurde zuletzt wiederholt mit ihrem Ex Ben Affleck (48) gesichtet, alles deutet auf einen Neuanfang hin. Alex ist davon nicht begeistert und kann sich einen Seitenhieb gegen seinen Widersacher nicht verkneifen!

Ein aktuelles Paparazzivideo, das unter anderem Page Six vorliegt, zeigt den früheren Sportler am Montag in Miami. Von den Fotografen auf die Gerüchte über seine Verflossene angesprochen, reagierte A-Rod nur mit einem Grinsen – und sagte dann kurz und knapp: "Go Yankees!" Ein vermeintlich unbedeutender Spruch über seinen ehemaligen Verein, hinter dem aber wohl ein versteckter Diss gegen Ben steckt!

Der Schauspieler ist nämlich ein bekennender Fan der Boston Red Sox und kann die New York Yankees nicht ausstehen. Bei den Dreharbeiten für den Film "Gone Girl" weigerte sich der US-Star, eine Kappe des konkurrierenden Baseballteams zu tragen – das bestätigte er sogar gegenüber der New York Times. Was meint ihr? Wollte Alex mit seinem Spruch gegen Ben sticheln? Stimmt unten ab.

Jennifer Lopez und Ben Affleck, 2003
Getty Images
Jennifer Lopez und Ben Affleck, 2003
Collage: Alex Rodriguez und Madison LeCroy
Getty Images, Instagram / madison.lecroy
Collage: Alex Rodriguez und Madison LeCroy
Ben Affleck, 2019
Getty Images
Ben Affleck, 2019
Wollte A-Rod mit diesem Spruch gegen Ben schießen?535 Stimmen
392
Auf jeden Fall – das ist doch sonnenklar!
143
Nein, das bezweifle ich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de