Das sind doch mal gute Neuigkeiten! Etwa drei Wochen ist es her, dass Tanja Szewczenko (43) einen Blasensprung erlitten hatte. Kurz darauf erblickten auch schon ihre Zwillinge das Licht der Welt. Da die Jungs ein paar Wochen zu früh geboren wurden, werden sie aktuell noch im Krankenhaus überwacht. Doch von Tag zu Tag geht es den Babys besser – von den neuesten Meilensteinen erzählt die ehemalige Alles was zählt-Darstellerin jetzt ihren Fans.

In ihrer Instagram-Story gibt Tanja preis, dass es für ihre Twins immer weiter bergauf geht. "Der kleine Kandidat hier, der Luis, ist seit heute ohne Magensonde", berichtet sie happy ihrer Community. Das bedeutet, dass der Kleine seine Milch nun allein aus der Brust oder Flasche bekommt und nicht mehr durch die Sonde zugefüttert werden muss. Sein Bruder ist den Schlauch wohl schon bald ebenfalls los. "Der Leo ist jetzt eigentlich auch kurz davor", freut sich die 43-Jährige.

Kurz zuvor erzählte die frischgebackene Mama, dass ihre Söhne mittlerweile auf ein sogenanntes Wärmebett verzichten können. Die beiden seien in der Lage, ihre Temperatur von alleine zu halten und dürfen von nun an in einem ganz normalen Bettchen schlafen. "Könnte heulen vor Glück, wenn es so weitergeht, sind wir bald daheim und können endlich in unser Familienleben zu fünft starten", hielt Tanja, die zudem Mutter einer zehnjährigen Tochter ist, fest.

Leo und Luis, die Söhne von Tanja Szewczenko
Instagram / tanjaszewczenko
Leo und Luis, die Söhne von Tanja Szewczenko
Tanja Szewczenko, Schauspielerin
Instagram / tanjaszewczenko
Tanja Szewczenko, Schauspielerin
Tanja Szewczenko mit ihrem Partner Norman Jeschke und ihrer Tochter Jona
Instagram / tanjaszewczenko
Tanja Szewczenko mit ihrem Partner Norman Jeschke und ihrer Tochter Jona
Freut ihr euch auf mehr Updates von Tanja und den Twins?401 Stimmen
383
Ja, total!
18
Nee, mich interessiert Tanjas anderer Content mehr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de