Prinz William (38) und Herzogin Kate (39) gehen unter die Gärtner! Nachdem die britische Königsfamilie für Prinz Philips (✝99) Beerdigung auf Schloss Windsor zusammengefunden hatte und inzwischen die Trauerzeit vorüber ist, gehen die Royals nun wieder dem Alltag nach. Während Queen Elizabeth II. (95) bereits ihre erste große Ansprache im Rahmen der Parlamentseröffnung hielt, besuchten William und Kate nun wieder unterschiedliche Wohltätigkeitsorganisationen. Dabei zeigten sie, ob sie auch wirklich einen grünen Daumen haben!

William und Kate fuhren nach Wolverhampton, um sich unterschiedliche Projekte anzuschauen, die sich für das psychische Wohlbefinden von Kindern einsetzen. Doch sie ließen sich nicht nur die Aufgaben der Organisationen erklären, sondern packten auch selbst mit an. Dabei ließen es sich die royalen Eheleute nicht nehmen, Pflanzen einzutopfen – und das schien ihnen mächtig Spaß zu machen. Die beiden lachten lauthals, als sie mit den Schaufeln in der Erde wühlten.

Doch dabei blieb es nicht: Die Verantwortlichen der Organisationen zeigten ihnen auch unterschiedliche Sportaktivitäten, die sie mit den Kindern durchführen, um deren psychisches Wohlbefinden zu stärken, wie zum Beispiel Tischtennis oder Bogenschießen. Vor den Augen der Fotografen schnappte sich Kate sowohl Tischtennisschläger als auch Pfeil und Bogen und stellte ihr Können unter Beweis.

Prinz William, Mai 2021
Getty Images
Prinz William, Mai 2021
Herzogin Kate und Prinz William, Mai 2021
Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William, Mai 2021
Herzogin Kate beim Besuch der Organisation "The Way Youth Zone" in Wolverhampton
Getty Images
Herzogin Kate beim Besuch der Organisation "The Way Youth Zone" in Wolverhampton
Was sagt ihr zu den Fotos von William und Kate?381 Stimmen
372
Ich finde die beiden einfach so sympathisch!
9
Meiner Meinung nach sind die Fotos nicht unbedingt besonders...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de