Für Danni Büchner (43) ist ihre jüngste Tochter eine große Stütze. Mittlerweile ist es rund zweieinhalb Jahre her, dass Jens Büchner (✝49) nach seiner schweren Krankheit verstorben ist. Für seine Familie ist und bleibt der Verlust riesig. Es gibt nahezu keinen Tag, an dem seine Liebsten nicht an ihn denken. In Momenten, in denen die Trauer besonders groß ist, findet seine Witwe Danni vor allem in Jenna Soraya Trost: Die Kleine sei nämlich ganz der Papa.

"So klein, so wunderschön, unglaublich einfühlsam und sie hat so, so viele Eigenschaften von ihrem Papa", schreibt die Mallorca-Auswanderin auf ihrem Instagram-Profil zu einem Foto mit ihrem Liebling. Ihr jüngster Spross habe das Talent, ihr in den schwersten Stunden ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. "Mama, sei nicht traurig, ich hab' dich lieb – und dann hält sie meine Hand und nimmt mir ein wenig meinen Schmerz", erzählt die Brünette.

Aber nicht nur Jenna – auch ihr Zwillingsbruder und die anderen Kids sind in solchen Momenten für ihre Mutter da. "Jedes einzelne Kind von mir ist einfach unfassbar toll, meine größte Stütze", zeigt sich die Dschungelcamp-Teilnehmerin unter dem Posting dankbar. Dem Beitrag fügte Danni zudem jede Menge rote Herzchen-Emojis hinzu.

Danni und Jens Büchner im Oktober 2018 in Köln
ActionPress
Danni und Jens Büchner im Oktober 2018 in Köln
Danni Büchner
Instagram / dannibuechner
Danni Büchner
Danni Büchner und ihre Kinder Jenna und Diego
Instagram / dannibuechner
Danni Büchner und ihre Kinder Jenna und Diego
Wusstet ihr, dass Jenna ihrem Papa so ähnlich ist?527 Stimmen
210
Ja, das ist mir auch schon aufgefallen.
317
Nee, das habe ich bisher noch nicht bemerkt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de