Was ist bei Daniela Büchner (43) los? Die Goodbye Deutschland-Auswanderin hatte es in letzter Zeit nicht gerade leicht. Sie und ihr Freund Ennesto Monté (46) trennten sich, und zudem musste sie ihre geliebte Faneteria schließen. Kein Wunder also, dass die Wahlmallorquinerin nun ein bisschen in Erinnerungen schwelgt und an sonnigere Tage zurückdenkt. So wie jene, die sie mit ihrem 2018 verstorbenen Mann Jens Büchner (✝49) verbrachte. Im Netz betonte die TV-Berühmtheit nun, wie sehr sie den Ballermann-Sänger vermisst.

In ihrer Instagram-Story widmet Danni ihrem Jens nun ein paar bewegende Zeilen. Zu einer Aufnahme eines Gartens schreibt sie: "Du fehlst! Jeden Tag, gerade an Tagen, an denen ich so sehr an mir zweifle, weil es so viele abgef*ckte Menschen gibt. Du hast mir immer Mut gemacht und gesagt: 'Mut wird belohnt.'" Die Fünffachmama fügt diesen rührenden Worten noch hinzu, dass sie und der Vater zweier ihrer Kinder eines Tages wieder zusammen seien werden.

Was der Anlass für dieses emotionale Posting ist und wofür die 43-Jährige eine Extraportion Mut braucht, erläutert sie nicht weiter. Vielleicht muss sie derzeit so stark an Jens denken, weil gerade erst Vatertag war und ihr und ihren Kids sein Fehlen besonders schmerzlich bewusst wurde.

Danni Büchner, Reality-TV-Star
Instagram / dannibuechner
Danni Büchner, Reality-TV-Star
Danni und Jens Büchner im Oktober 2018 in Köln
ActionPress
Danni und Jens Büchner im Oktober 2018 in Köln
Daniela und Jens Büchner mit ihren Kindern Jada und Diego Armani
Instagram / dannibuechner
Daniela und Jens Büchner mit ihren Kindern Jada und Diego Armani
Was glaubt ihr ist der Grund für Dannis emotionale Zeilen?391 Stimmen
144
Bestimmt der Vatertag...
247
Vielleicht vermisst sie es, einen Partner an ihrer Seite zu haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de