Wird das Geheimnis um ihre Mutterschaft endlich gelüftet? Naomi Campbell (51) verkündete am Dienstag ganz überraschend, dass sie erstmals Mama geworden ist. Da nie von einer Schwangerschaft die Rede war, vermuteten viele Fans daraufhin, dass sie das Kind mithilfe einer Leihmutter zur Welt gebracht hat. Paparazzifotos schienen diesen Verdacht zu bestätigen: Drei Wochen vor der Geburt wurde das Model ohne Babybauch gesichtet. Doch nun sind sich einige Follower sicher: Ein bestimmtes Indiz deutet darauf hin, dass Naomi ihr Baby doch selbst ausgetragen hat!

Auf Instagram teilte die frischgebackene Mutter mit einem süßen Schnappschuss die Neuigkeiten mit ihrer Community: Das Foto zeigt die kleinen Füße ihrer Tochter. Auffällig dabei ist, dass die 50-Jährige auf der Aufnahme ein Patientenarmband trägt. Deshalb glauben einige ihrer Supporter jetzt, dass Naomi ihr Baby selbst zur Welt gebracht hat und sich bewusst dafür entschieden hat, die Schwangerschaft zu verheimlichen. "Sie hat ihr Krankenhausarmband um, also muss sie entbunden haben", lautete nur eine von vielen Spekulationen.

Im Jahr 2018 hatte die Schauspielerin gegenüber der Vogue bereits schon einmal angedeutet, dass sie eines Tages gerne eine eigene Familie gründen würde. "Ich würde gerne Kinder haben. Ich schließe nichts im Leben aus. Ich liebe Kinder und werde es immer tun", erklärte die Empire-Darstellerin damals im Interview.

Naomi Campbell und ihre Tochter, Mai 2021
Instagram / naomi
Naomi Campbell und ihre Tochter, Mai 2021
Naomi Campbell im Januar 2020
SIPA PRESS
Naomi Campbell im Januar 2020
Naomi Campbell bei der Victoria's Secret Fashion Show 2005
Getty Images
Naomi Campbell bei der Victoria's Secret Fashion Show 2005
Glaubt ihr, dass Naomi ihr Kind tatsächlich selbst ausgetragen hat?1711 Stimmen
334
Definitiv! Wieso sollte sie sonst das Krankenhausarmband tragen?
1377
Nein, ich glaube immer noch an eine Leihmutterschaft.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de