David Friedrich (31) geht es momentan nicht besonders gut. Der Musiker musste in diesem Jahr schon so einiges durchmachen: Im April brannte beispielsweise seine Terrasse – im Februar trennte er sich von seiner Freundin Maxime Herbord (26). Während sie schon bald als Bachelorette einen neuen Mann an ihrer Seite sucht, scheint David das Liebes-Aus aber noch ziemlich zu belasten. Nun gab er ein Update über seine aktuelle Gefühlslage.

In seiner Instagram-Story erzählte der Bachelorette-Sieger von 2017, dass er momentan vieles vermisst. "Ich bin nicht gut drauf und schon länger deprimiert." Er versuche zwar immer, alles Negative auszublenden, doch das gehe momentan einfach nicht. "Die letzten Wochen waren für mich ziemlich schwierig", betonte der Eskimo Callboy-Drummer. Nicht nur wegen der aktuellen Gesundheitslage, sondern auch, weil er sein Leben komplett umstrukturieren musste, zu einem, das er vorher gar nicht kannte. "Verluste im Februar, die Trennung von Maxi. Anfang April der Brand auf meiner Dachterrasse und viel mehr", führte David weiter aus. Zudem belaste ihn, dass er seine Kollegen so selten sehe und keine Liveshows mehr spielen könne.

Der 31-Jährige kann es kaum erwarten, dass all diese Strapazen endlich ein Ende finden. "Ich bin einfach froh und glücklich, wenn alles langsam zur Normalität zurückkehrt und das wird es zum Glück endlich", fasste der einstige Dschungelcamp-Bewohner zusammen.

TV-Star David Friedrich
Future Image/ActionPress
TV-Star David Friedrich
Maxime Herbord und David Friedrich im Juni 2019
Instagram / _david.friedrich_
Maxime Herbord und David Friedrich im Juni 2019
David Friedrich, Ex-Bachelorette-Kandidat
ActionPress/ Günter Hofer
David Friedrich, Ex-Bachelorette-Kandidat
Hättet ihr gedacht, dass David offenbar noch ein bisschen an der Trennung zu knabbern hat?1050 Stimmen
931
Ja, klar. Nach zwei Jahren verschwinden Gefühle nicht so einfach.
119
Nein, ich dachte, er nimmt das alles etwas lockerer.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de