Die Bridgerton-Fans dürfen sich über einen Neuzugang freuen! Momentan befinden sich die Dreharbeiten zur zweiten Staffel der Erfolgsserie bereits in vollem Gange. Doch wie Anfang April zum Bedauern vieler Zuschauer bekannt gegeben wurde, wird der Netflix-Hottie Regé-Jean Page in der Fortsetzung nicht mehr mitspielen. Dafür stößt jetzt aber ein neuer Schauspieler zum Cast hinzu – und zwar der Charmed-Darsteller Rupert Evans (44)!

Wie der Streaminganbieter Netflix nun ganz offiziell bekannt gibt, wird der Brite die Rolle des Edmund Bridgerton verkörpern. Bei der Figur handelt es sich um den liebevollen Ehemann von Violet (gespielt von Ruth Gemmell), der ein absoluter Familienmensch ist: Der Vater von acht Kindern ist ganz besonders stolz darauf, seinen ältesten Sohn Anthony (gespielt von Jonathan Bailey, 33) durchs Leben zu führen und ihm dabei mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Allerdings ist bisher noch unklar, wie genau die Figur in der Serie auftauchen wird: In den Romanen von Julia Quinn, auf denen die Geschichte basiert, stirbt Edmund nämlich im Jahr 1803 an den Folgen eines Bienenstichs. Die erste Staffel spielt allerdings im Jahr 1813. Es wird daher spekuliert, dass die Figur eventuell in Form von Rückblenden in Erscheinung tritt.

Phoebe Dynevor bei den Dreharbeiten zu "Bridgerton"
Liam Daniel/Netflix
Phoebe Dynevor bei den Dreharbeiten zu "Bridgerton"
Rupert Evans, Schauspieler
Getty Images
Rupert Evans, Schauspieler
Ben Miller, Polly Walker, Bessie Carter, Harriet Cains, Luke Newton und Ruby Barker
Nick Briggs/Netflix
Ben Miller, Polly Walker, Bessie Carter, Harriet Cains, Luke Newton und Ruby Barker
Seid ihr gespannt, wie sich Rupert Evans in der Rolle des Edmund Bridgerton schlagen wird?102 Stimmen
81
Ja, total! Ich kann es gar nicht mehr abwarten.
21
Na ja, meine Begeisterung hält sich in Grenzen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de