Julia Holz besorgte ihre Fans gestern mit einer alarmierenden Nachricht. Die Influencerin leidet an Gebärmutterhalskrebs im fortgeschrittenen Stadium. Gestern informierte sie ihre Fangemeinde dann darüber, dass sie aufgrund von starken Schmerzen ins Krankenhaus musste – offenbar fand sie auch eine Verhärtung an ihrem Bauch. Nun meldete Julia sich von zu Hause aus zurück und gab ein Update zu ihrem Gesundheitszustand!

In ihrer Instagram-Story gab die Blondine erst mal eine Entwarnung: "Mir geht es okay." Grund für die starken Schmerzen sei eine Narbe an Julias Bauch, die zuvor durch eine Untersuchung entstanden war. "Meine Narbe hat sich an der rechten Stelle leicht entzündet und deswegen ist mein Bauch auch dick an der Stelle – aber alles halb so wild", erzählte die Auswanderin.

Allerdings verzögert die Entzündung ihre Chemo-Therapie – nun müsse Julia nämlich bis zum 10. Juni warten, bis es losgehen kann. Dabei ist die Behandlung für die Restaurant-Besitzerin unglaublich wichtig. "Das soll die Krebszellen verkleinern, damit ich danach die Aussicht auf eine OP habe", erzählte sie Bild vor Kurzem.

Julia Holz im Mai 2021
Instagram / mrs.julezz
Julia Holz im Mai 2021
Julia Holz, Influencerin
Instagram / mrs.julezz
Julia Holz, Influencerin
Julia Holz, Influencerin
Instagram / mrs.julezz
Julia Holz, Influencerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de