Das Germany's next Topmodel-Finale 2021 verbinden nicht alle Kandidatinnen mit positiven Erinnerungen. Kurz vor dem Start der Proben machte eine traurige Nachricht die Runde: Die Top 20 wurden, bis auf die vier Finalistinnen, wieder aus der Show ausgeladen. Grund dafür war ein Corona-Fall unter den Models. Doch statt der einen infizierten Person mussten gleich alle Mädchen das Feld räumen – für die Ex-Teilnehmerin Nana eine totale Enttäuschung!

Im Interview mit Promiflash beschreibt die 19-Jährige ihre ersten Gedanken nach der Hiobsbotschaft: "Es war ein Schlag ins Gesicht. Ich dachte erst, es sei ein Witz." Dass gleich 16 Kandidatinnen nach Hause geschickt wurden, erscheint Nana nicht fair: "Anscheinend haben sich manche nicht an die Regeln gehalten und wir mussten dann alle mit darunter leiden." Schon zuvor hatte es in einem Bericht der Bild geheißen, dass einige GNTM-Girls gegen ihre Quarantäne-Auflagen verstoßen hätten. "Natürlich dachte man sich: Wer zur Hölle hat sich nicht an die Regeln gehalten?", erinnert sich Nana.

Außerdem interessant: Für ihre Performance im Finale war anscheinend eine Bezahlung vereinbart. Erhalten die Models diese nun, auch wenn sie ihrem Job nicht nachkommen durften? "So wie ich es mitbekommen habe, bekommen wir trotzdem unsere Gage, dadurch, dass wir angereist sind und trotzdem in Quarantäne waren", vermutet Nana.

Nana, GNTM-Kandidatin 2021
Instagram / nana.fofana
Nana, GNTM-Kandidatin 2021
Nana, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Instagram / nana.gntm2021.official
Nana, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Nana, GNTM-Kandidatin 2021
Instagram / nana.fofana
Nana, GNTM-Kandidatin 2021
Wusstet ihr, dass die GNTM-Girls für das Finale eine Gage erhalten?642 Stimmen
530
Nein, das ist mir neu.
112
Ja, das ist ja auch vollkommen logisch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de