Weiterer Serien-Nachschub für das deutsche TV-Publikum! Das Erste Deutsche Fernsehen ist besonders für seine Vorabend-Krimis wie Tatort oder "Großstadtrevier" bekannt. Doch dass der Rundfunkverbund auch ganz anders kann, stellt er immer wieder mit Projekten wie Babylon Berlin oder "All You Need" unter Beweis. Jetzt kündigte ARD ein neues Format für das kommende Jahr an, das sogar die ganze Familie vor den Fernsehgeräten versammeln soll.

Wie DWDL kürzlich berichtete, liefen bereits seit März die Dreharbeiten für die neue Produktion, die den Arbeitstitel "Das Streben nach Glück" tragen soll. Seit dem vergangenen Dienstag sollen nun jedoch alle Szenen im Kasten und die letzte Klappe gefallen sein. Schon im kommenden Jahr soll die Familienserie mit Eko Fresh (37), Katharina Schüttler (41) und Manuel Rubey (42) in den Hauptrollen im ersten Fernsehprogramm erscheinen.

Laut Senderangaben soll die sechsteilige Reihe dort anfangen, "wo Liebesfilme üblicherweise aufhören". Es werden somit Themen rund um den "anstrengenden" Teil der Liebe behandelt, wenn die Kinder, der Beruf oder die Freunde ihre Ansprüche anmelden. Ergänzt wird der Cast von Sergej Moya (34), Karolina Lodyga (37) und Lena Dörrie, die gemeinsam mit den Protagonisten drei sich liebende Paare verkörpern.

Eko Fresh, Februar 2019
Getty Images
Eko Fresh, Februar 2019
Katharina Schüttler im Mai 2019
Getty Images
Katharina Schüttler im Mai 2019
Manuel Rubey im September 2019
Getty Images
Manuel Rubey im September 2019
Freut ihr euch auf die neue Familienserie der ARD?91 Stimmen
72
Ja, ich bin total gespannt!
19
Nein, ich bleibe lieber bei den vorabendlichen Krimis.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de