Werden Kourtney Kardashian (42) und Scott Disick (38) irgendwann wieder zueinanderfinden? Die beiden Keeping up with the Kardashians-Stars waren jahrelang ein Paar und haben drei gemeinsame Kinder. Seit einigen Jahren gehen die beiden aber schon getrennte Wege – und sowohl die Reality-Beauty als auch ihr Ex haben inzwischen einen neuen Partner an ihrer Seite. Kourtneys Familie scheint sich mit dem Beziehungs-Aus der beiden aber bis heute nicht abgefunden zu haben: Mama Kris Jenner (65) hofft jedenfalls noch auf ein Liebescomeback.

In einem Trailer zur neuesten Keeping up with the Kardashians-Folge, die gedreht wurde, bevor Kourtney und Scott ihre neuen Beziehungen öffentlich gemacht haben, stöbert das Mutter-Tochter-Gespann in alten Fotos. Als sie dabei auf einen Schnappschuss von Kourtney und Scott stoßen, wird Kris nachdenklich: "Es gibt nichts, was ich mir mehr wünsche, als dass du dein Leben mit jemandem verbringst, mit dem du alt werden kannst, glücklich, zufrieden und friedlich. Und es wäre so wunderbar, wenn das der Vater deiner Kinder wäre." Die sechsfache Mutter ist sich sogar sicher, dass Scott das ganz genauso sieht.

Kourtney ist von dem Verkupplungsversuch ihrer Mutter allerdings ziemlich genervt, wie sie später verrät: "Meine ganze Familie spricht schon seit einigen Jahren immer wieder darüber, dass Scott und ich wieder zusammenkommen. Es ist frustrierend, weil Scott und ich privat Gespräche geführt haben."

Kris Jenner und Kourtney Kardashian, Februar 2017
Getty Images
Kris Jenner und Kourtney Kardashian, Februar 2017
Kourtney Kardashian und Scott Disick mit ihren Kids Reign, Penelope und Mason
Instagram / kourtneykardash
Kourtney Kardashian und Scott Disick mit ihren Kids Reign, Penelope und Mason
Kourtney Kardashian, 2019
Getty Images
Kourtney Kardashian, 2019
Könnt ihr verstehen, dass Kourtney frustriert ist?547 Stimmen
495
Ja, das würde mich an ihrer Stelle auch ärgern.
52
Nein, das ist doch nicht so schlimm.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de