Der Donnerstagmorgen begann für Jan Kittmann mit einem großen Schock! Auf Social Media gibt der Schauspieler, der seit Oktober 2020 den Bauleiter Tobias Evers bei GZSZ spielt, eher selten Einblicke in sein Privatleben. Dieses unschöne Erlebnis wollte der Berliner nun aber unbedingt mit seinen Fans teilen. Er musste sich in der Notaufnahme behandeln lassen: Beim Brotschneiden hatte er sich beinahe den Finger abgeschnitten.

Auf seinem neuen Instagram-Bild liegt der 38-Jährige mit einem dicken Verband an seinem linken Zeigefinger im Krankenbett. Doch was ist passiert? "Nachdem nun mein kompletter Tag ganz anders verlief, als geplant, weil ich heute Morgen zu blöd war, mir ein Brötchen aufzuschneiden, [das Messer] auf meinem Fingerknochen stoppte, mir im OP der Nerv und die Blutversorgung wieder angenäht werden mussten, denke ich mir jetzt – wo der Tag fast vorbei ist: 'Eigentlich wollte ich doch Müsli und kein Brötchen'", berichtete Jan, der ganz offensichtlich seinen Humor nicht verloren hat.

Nich nur Jans Fans, auch GZSZ-Kollege Timur Ülker (31) reagierte erleichtert. Einen kleinen Seitenhieb konnte er sich dennoch nicht verkneifen: "Gute Besserung, mein Bester. Ich lege dir mal das Plastikgeschirr meiner Kinder ins Fach. Mit denen kann man gerade noch so Brötchen schneiden", witzelte der Nihat-Darsteller in der Kommentarspalte.

Schauspieler Jan Kittmann
TVNOW/ Wolfgang Baumgartner
Schauspieler Jan Kittmann
Schauspieler Jan Kittmann
Instagram / jankittmann
Schauspieler Jan Kittmann
Timur Ülker, Schauspieler
Instagram / timuruelker
Timur Ülker, Schauspieler
Glaubt ihr, dass Jan noch genauer erzählen wird, was passiert ist?154 Stimmen
61
Ja, er wird sich dazu sicher noch mal richtig zu Wort melden.
93
Nein, er möchte diesen Unfall bestimmt schnell vergessen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de