Gwyneth Paltrow (48) ist dafür bekannt, das ein oder andere kuriose Produkt auf der Website ihres Unternehmens zu vertreiben. Neben Gadgets, die der sexuellen Gesundheit dienen sollen, findet man in ihrem Onlineshop jedoch auch alles rund um das Thema Beauty. Nun wartet sie mit einer von ihrer Tochter Apple (17) inspirierten Schmucklinie auf und verrät dabei, dass das Mutter-Tochter-Gespann eine seltene Tradition pflegt!

Diese Liebe geht im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut! Auf dem Instagram-Profil ihres Unternehmens Goop teilte Gwyneth nun ein Bild, auf dem sie mit einem goldenen Ohrschmuckstück zu sehen ist. Viel interessanter als dieser Anblick dürfte jedoch das Geständnis sein, mit dem sie das Pic versieht: "Apple und ich lassen uns jedes Jahr zu ihrem Geburtstag ein Piercing stechen", schreibt die "Shakespeare in Love"-Darstellerin und führt dann aus: "Es ist eine kleine Tradition, die wir pflegen."

Die Internetgemeinde zeigt sich von diesem Statement verwirrt. Ein User schreibt: "Ich bin mir nicht sicher, ob sie wirklich ein Piercing oder nicht doch eher ein Schmuckstück meinte." Ein weiterer Nutzer merkt an: "Ich sehe überhaupt nicht viele Piercings oder Ohrringe." Ob Gwyneth hier womöglich geflunkert oder ihre Piercings einfach auf Körperstellen hat, die nicht für jedermann direkt sichtbar sind, dazu hat sie sich bisher noch nicht geäußert.

Gwyneth Paltrow, Unternehmerin
Instagram / gwynethpaltrow
Gwyneth Paltrow, Unternehmerin
Gwyneth Paltrows Tochter Apple
Instagram / gwynethpaltrow
Gwyneth Paltrows Tochter Apple
Gwyneth Paltrow mit ihrer Tochter Apple
Instagram / gwynethpaltrow
Gwyneth Paltrow mit ihrer Tochter Apple
Wie findet ihr diese Tradition?232 Stimmen
76
Ich finde es cool. Gwyneth ist eine sehr entspannte Mutter.
156
Mir gefällt die Tradition überhaupt nicht. Das ist einfach nur schräg.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de