Was wurde eigentlich aus Carlotta Truman (21)? Zusammen mit Laura Kästel trat sie unter dem Bandnamen S!sters 2019 für Deutschland beim Eurovision Song Contest in Israel an. Die Mädels landeten auf dem vorletzten Platz – Carlotta und Laura gingen beruflich schon bald wieder getrennte Wege. Seitdem wurde es ruhig um die ehemalige Das Supertalent-Finalistin. Jetzt gab die junge Sängerin aber endlich mal wieder ein Update, was sie im Moment so treibt.

Tatsächlich feilt die ehemalige The Voice Kids-Kandidatin weiterhin fleißig an ihrer Musikkarriere. Carlotta hat die Lockdown-Situation in Deutschland genutzt, um sich als Sängerin neu zu erfinden. "Neben dem Musikstudium schrieb und komponierte ich neue Songs", erklärte sie im Gespräch mit Bild. Auch der Look der Blondine hat sich stark verändert, wenn man sich ihre Social-Media-Profile genauer anschaut: "Während der Corona-Auszeit kreierte ich ständig andere Outfits und probierte Schminktechniken."

Weiter verriet Carlotta, dass man sie bald wieder als Teil einer Band erleben wird. "Mit Ex-Metal-Musiker Simon, den ich noch vor dem ESC in einem Studio kennengelernt habe, gründete ich vor wenigen Monaten Amos Fleur." Das Duo möchte Electronic Pop machen à la Billie Eilish (19) oder Lady Gaga (35).

Das Pop-Duo S!sters bei ihrem Auftritt beim ESC 2019
Getty Images
Das Pop-Duo S!sters bei ihrem Auftritt beim ESC 2019
Carlotta Truman, Musikerin
Instagram / carlottatruman
Carlotta Truman, Musikerin
Amos Fleur, Band
Instagram / amosfleur
Amos Fleur, Band
Habt ihr gewusst, dass Carlotta noch Musik macht?79 Stimmen
34
Ja, das dachte ich mir schon!
45
Nein, ich bin mal gespannt, wann sie etwas veröffentlicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de