Jetzt werden die Konsequenzen aus dem Eurovision Song Contest-Fehlschlag gezogen. Dieses Jahr lag die deutsche Hoffnung bei Carlotta Truman (19) und Laurita Kästel (26) – dem jungen Pop-Duo S!sters. Doch obwohl die Mädels am Samstagabend eine starke Performance ablieferten, mussten sie eine heftige Niederlage einstecken: Sie landeten auf dem drittletzten Platz. Besonders bitter war, dass Laurita und Carlotta keinen einzigen Punkt vom TV-Publikum bekamen! Damit so etwas nicht wieder passiert, will die ARD nun das Auswahlverfahren für die deutschen ESC-Kandidaten ändern.

Das verriet der verantwortliche Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber jetzt im Interview mit der ARD. Das schlechte Ergebnis beim diesjährigen ESC zeige eindeutig, dass S!sters trotz ihres guten Auftritts nicht den Geschmack des Publikums und der Jury getroffen haben. "Also müssen wir uns das schlicht und einfach mal anschauen, ob das der richtige Weg ist", erklärte Thomas und betonte dann: "Zu sagen, wir machen weiter wie bislang, wäre sicherlich der falsche Weg."

Wie genau der Sender den ESC-Vorentscheid optimieren will, könne er jedoch noch nicht verraten. Bisher lief das Verfahren so ab, dass sowohl die Fernsehzuschauer, als auch einige Experten sowie eine hundertköpfige Eurovision-Jury über den deutschen Act entscheiden durften. Denkt ihr, eine Änderung wird Deutschland im kommenden Jahr zu einer besseren Platzierung beim Song Contest verhelfen? Stimmt ab!

Ex-ESC-Kandidatin Jamie-Lee Kriewitz und Unterhaltungskoordinator Thomas SchreiberMathis Wienand/Getty Images
Ex-ESC-Kandidatin Jamie-Lee Kriewitz und Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber
Carlotta Truman und Laurita Kästel nach dem Eurovision Song Contest 2019Instagram / lauritaspinelli
Carlotta Truman und Laurita Kästel nach dem Eurovision Song Contest 2019
S!sters bei ihrem ESC-AuftrittGetty Images
S!sters bei ihrem ESC-Auftritt
Denkt ihr, eine Änderung des Auswahlverfahrens wird Deutschland im kommenden Jahr zu einer besseren Platzierung beim Eurovision Song Contest verhelfen?7078 Stimmen
5156
Das ist zumindest mal ein guter Anfang!
1922
Nee, am Ende ist es einfach nur Glückssache, was gut abschneidet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de