S!sters lassen sich von ihrem Misserfolg nicht kleinkriegen! Beim Eurovision Song Contest in Tel Aviv konnten Carlotta Truman (19) und Laurita Kästel (26) das Publikum nicht überzeugen: Ihr Song "Sister" landete lediglich auf dem vorletzten Platz – Rang 24 von 25. Doch das Duo scheint keinesfalls daran zu denken, der Musik darum den Rücken zu kehren: Im Netz kündigten S!sters nun eine Akustik-Version ihres Teilnahmetitels an und sorgen damit für Aufregung.

Am Freitag werde die neue Variante ihres Liedes veröffentlicht, kündigten Carlotta und Laurita auf ihrem gemeinsamen Instagram-Kanal an und posteten dazu eine erste Hörprobe. Bei den meisten Fans stößt dieses Vorhaben auf Begeisterung: "Das ist ja cool, dass es weitergeht. Ich dachte schon, eure Zusammenarbeit wäre mit dem ESC-Finale vorbei. Ich finde, ihr passt stimmlich sehr gut zusammen", freute sich ein Fan. Einem anderen gefällt die akustische Version so gut, dass er ihr bessere Chancen beim Song-Wettbewerb eingeräumt hätte. Und auch Promi-Support gibt es für das Projekt: "Ich liebe euren Song! Meine Kids hören ihn in Dauerschleife", kommentierte Schauspielerin Susan Sideropoulos (38).

Schon vor dem Contest-Finale hatten die Musikerinnen erklärt, weiter zusammenarbeiten zu wollen. "Ich denke, dass wir einfach jetzt, nachdem der ESC-Trubel vorbei ist, uns endlich mal zusammensetzen und mal einen Song zusammen schreiben", hatte die ehemalige Supertalent-Kandidatin Carlotta wenige Tage vor der Show in einem Interview gesagt.

Pop-Duo S!sters beim ESC 2019Getty Images
Pop-Duo S!sters beim ESC 2019
Susan Sideropoulos auf der Movie meets Media 2018Becher/WENN.com
Susan Sideropoulos auf der Movie meets Media 2018
Carlotta Truman beim "Eurovision Song Contest", 2019Getty Images
Carlotta Truman beim "Eurovision Song Contest", 2019
Räumt ihr dem Song Hit-Chancen ein?134 Stimmen
27
Ja, als Akustik-Version funktioniert das Lied viel besser.
107
Nein, nicht wirklich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de