Schlechte Neuigkeiten von Rafael Nadal (35). Der Spanier hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen als Tennisprofi gemacht. Seit seinem Durchbruch Anfang der 2000er-Jahre räumte der gebürtige Mallorquiner einen Titel nach dem anderen ab – beispielsweise gewann er 13-mal die French Open und ergatterte sowohl im Einzel als auch im Doppel olympisches Gold. Doch jetzt muss sich der Sportler eine Pause gönnen: Wie Rafa jetzt bekannt gab, setzt er in diesem Jahr sowohl in Wimbledon als auch bei Olympia aus.

Auf seinem Instagram-Profil teilte der 35-Jährige am Donnerstag ein Statement, in dem er die News verkündete. Ganz sachlich erklärte Rafael, dass er bei keinem der beiden Wettkämpfe antreten werde: "Es ist eine Entscheidung, die nie leicht zu treffen ist, und nachdem ich auf meinen Körper gehört und mit meinem Team gesprochen habe, verstehe ich, dass es die richtige Entscheidung ist, um meine Sportkarriere zu verlängern!" Er habe sich von den Strapazen der vergangenen Monate nicht genügend erholen können und wolle so schwere körperliche Einschränkungen verhindern.

Tatsächlich liegt hinter Rafael bereits ein anstrengendes Halbjahr: Erst vergangene Woche hatte er im Finale der French Open gestanden – und sich gegen Novak Djokovic (34) geschlagen geben müssen. Das Turnier in Paris hatte ganze drei Wochen gedauert und dem Profi einiges abverlangt.

Rafael Nadal bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro
Getty Images
Rafael Nadal bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro
Rafael Nadal, Tennis-Star
Kristin Callahan/Everett Collect
Rafael Nadal, Tennis-Star
Novak Djokovic und Rafael Nadal bei den French Open 2021
Getty Images
Novak Djokovic und Rafael Nadal bei den French Open 2021
Seid ihr Fans von Rafael Nadal?212 Stimmen
161
Ja, er ist ein echter Spitzensportler!
51
Nein, ich stehe nicht so auf Tennis.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de