Fiona Erdmann (32) fühlte sich nach ihrer Schwangerschaft total wohl in ihrem Körper! Nachdem die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin im August vergangenen Jahres zum ersten Mal Mutter geworden war, brachte sie 86 Kilogramm auf die Waage. Mittlerweile hat sie zwar wieder abgenommen – doch einige Extra-Kilos sind ihr bis heute erhalten geblieben. Das findet die Influencerin jedoch überhaupt nicht schlimm. Und auch ihr Freund Mo scheint die neuen Kurven seiner Partnerin zu lieben...

Auf Instagram veranstaltete die 32-Jährige kürzlich einen Livestream. Dabei machte sie ihren Fans klar, dass es ganz normal ist, nicht gleich nach der Geburt wieder einen flachen Bauch zu haben. Fiona selbst habe nach der Entbindung gar nicht das Bedürfnis gehabt, schnell wieder abzunehmen – und ihr Freund wollte das offenbar auch nicht. "Mo fand es sowieso total gut, dass ich ein bisschen mehr auf den Rippen hatte", erklärte sie.

Dass ihr Partner ihre neuen Rundungen total attraktiv findet, hatte die Influencerin erstmals am Valentinstag verraten. Dabei hatte sie in den höchsten Tönen von Mo geschwärmt: "Und das Beste ist, dass er mich liebt wie ich bin – ob nun mit ein paar Kilos mehr oder weniger. Offen gesagt, findet er meine neuen Kurven sogar gut."

Fiona Erdmann, Influencerin
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann, Influencerin
Fiona Erdmann mit ihrem Partner und ihrem Sohn
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann mit ihrem Partner und ihrem Sohn
Fiona Erdmann mit ihrem Sohn Leo Luan, 2020
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann mit ihrem Sohn Leo Luan, 2020
Überrascht es euch, dass sich Fiona nach ihrer Schwangerschaft so wohl in ihrem Körper gefühlt hat?261 Stimmen
136
Ja! Die meisten Frauen wollen ja direkt nach der Entbindung wieder in ihre alte Form zurück.
125
Nein! Sie sieht sowieso immer top aus – egal ob mit ein paar Kilos mehr oder weniger auf den Rippen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de