Cathy Hummels (33) ist im EM-Fieber! Nachdem ihr Mann Mats Hummels (32) im Auftaktspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Frankreich ein Eigentor geschossen hatte, war die Moderatorin sichtlich enttäuscht. Am Samstag konnte sich die Influencerin zum Glück ein wenig mehr freuen: Deutschland holte in der Partie gegen Portugal den ersten Sieg! Das am Mittwoch anstehende Spiel könnte für Cathy jedoch zu einem Interessenkonflikt führen: Sie hat nämlich eine ganz besondere Verbindung zu Ungarn...

Auf ihrem Instagram-Account erklärte die ehemalige Let's Dance-Kandidatin nun, dass ihre Oma ursprünglich aus Ungarn stammt. "Sie ist damals als Mädchen während des Zweiten Weltkriegs geflüchtet und nach Deutschland gekommen", berichtete sie. Ungeachtet des familiären Hintergrunds ist Cathy allerdings keineswegs skeptisch, welcher Mannschaft sie am Mittwoch die Daumen drücken soll – im Gegenteil: "Trotzdem sind wir am Mittwoch mehr als für Deutschland."

Dass die Kampf der Realitystars-Moderatorin ihren Liebsten bei seinen Spielen tatkräftig unterstützt, dürfte mittlerweile eigentlich jedem bekannt sein. Nach dem Triumph gegen Portugal hatte Cathy im Netz betont, wie sehr sie sich freut. "Was für ein geiles Spiel war das bitte gestern? Es hat richtig Spaß gemacht, den Jungs zuzusehen", schwärmte die 33-Jährige.

Mats und Cathy Hummels
Instagram / cathyhummels
Mats und Cathy Hummels
Cathy Hummels, 2021
Instagram / cathyhummels
Cathy Hummels, 2021
Cathy Hummels im Juni 2021
Instagram / cathyhummels
Cathy Hummels im Juni 2021
Überrascht es euch, dass Cathy trotzdem die Daumen für Deutschland drückt?206 Stimmen
30
Ja, ehrlich gesagt schon! Ihre Wurzeln liegen schließlich in Ungarn.
176
Nein, überhaupt nicht! Es ist doch klar, dass sie ihren Mann unterstützt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de