Nina Noel (32) bekommt mal wieder Kritik im Netz! Die Schauspielerin, die für ihre Rollen in Serien wie Köln 50667 oder Krass Schule – Die jungen Lehrer bekannt wurde, ist vor wenigen Tagen zum zweiten Mal Mama geworden. Da sie die Schwangerschaft und die Geburt sehr authentisch auf Social Media dokumentierte, gewannen ihre Follower private Einblicke in Ninas Familienleben – und übten zum Teil heftige Kritik im Netz. Jetzt haben ihre Hater einen neuen Anlass zum Lästern gefunden – der hat mit ihrem Säugling und ihren beiden Hunden zu tun.

Neben ihren zwei Söhnen hat die Influencerin auch noch zwei Vierbeiner. Immer wieder kann man die Hunde mit Ninas Nachwuchs zusammen im Bett beim Kuscheln sehen. Einige Hater finden es von der Zweifach-Mama unverantwortlich, die Tiere und den Säugling auf dieselbe Fläche zu lassen. "Finde, Hunde mit Säuglingen oder Kleinkindern zusammen im Bett geht gar nicht", schrieb eine Userin. Andere schlossen sich der Meinung an.

Nina kann die Kritik einerseits verstehen, aber ihr war es wichtig, dass ihre Vierbeiner nicht zu sehr durch die Ankunft des Säuglings benachteiligt werden. "Bei uns ist es so, dass die Hunde schon immer aufs Sofa durften – und mir war es total wichtig, dass nur weil jetzt ein neues Familienmitglied kommt, die Hunde nicht total zurückstecken müssen", erklärte die TV-Bekanntheit gegenüber Promiflash. Außerdem möchte sie damit vermeiden, dass die Fellträger eine Eifersucht auf das Baby entwickeln.

Nina Noel mit ihrem Sohn, Juni 2021
Instagram / ninanoel
Nina Noel mit ihrem Sohn, Juni 2021
Nina Noel, TV-Bekanntheit
Instagram / ninanoel
Nina Noel, TV-Bekanntheit
Nina Noel mit ihrem Hund
Instagram / ninanoel
Nina Noel mit ihrem Hund
Was sagt ihr zu der Kritik?999 Stimmen
792
Es ist voll okay, dass die Hunde und das Baby im selben Bett liegen!
207
Ich kann die Kritik schon ein wenig verstehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de