Es ist eine schwere Zeit für sie! Ashley Cain (30) und seine Partnerin Safiyya Vorajee (33) mussten vor Kurzem ihre Tochter zu Grabe tragen. Die kleine Azaylia war gerade einmal acht Monate alt, als sie an einer besonders aggressiven Form von Blutkrebs starb. Nach der Trauerfeier fiel die Reality-TV-Bekanntheit anscheinend aber in ein tiefes Loch: Immer wieder berichtete sie ihren Fans von Angstzuständen! Jetzt gab Safiyya ein weiteres Update, wie es ihr zurzeit geht.

In ihrer Instagram-Story wendete die Brünette sich jetzt an ihre Follower und schilderte ihre Lage: "In den vergangenen Wochen war es für mich enorm schwierig, mental und emotional mit allem, was passiert ist, umzugehen. Ich konnte lange nicht arbeiten und versuche jetzt, mich auf Trab zu halten." Sei habe immer mit voller Energie an neuen Projekten gearbeitet, fügte sie hinzu. Daher sei ihre Antriebslosigkeit besonders hart für sie gewesen.

Doch diese Phase sei keine verschwendete Zeit gewesen, betonte Safiyya: "Ich habe die Zeit gebraucht, um für mich selbst da zu sein und mich ganz langsam von innen her wieder aufzubauen." Jetzt wolle sie wieder mit ganzer Kraft für die kommenden Herausforderungen gewappnet sein.

Safiyya Vorajee, Reality-TV-Star
Instagram / miss_safiyya_
Safiyya Vorajee, Reality-TV-Star
Safiyya Vorajee und Ashley Cain auf der Beerdigung ihrer Tochter Azaylia
Instagram / miss_safiyya_
Safiyya Vorajee und Ashley Cain auf der Beerdigung ihrer Tochter Azaylia
Ashley Cain mit seiner Familie
Instagram / mrashleycain
Ashley Cain mit seiner Familie
Glaubt ihr, dass Safiyya weitere Updates folgen lassen wird?444 Stimmen
366
Ja, da bin ich mir ganz sicher!
78
Nein, ich denke, sie nimmt sich jetzt erst mal etwas Zeit für sich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de