Sarah Engels (28) meldet sich nach der großen Verkündung bei ihren Fans! Am Samstag war es endlich so weit: Nachdem die ehemalige DSDS-Finalistin und ihr Mann Julian Engels (28) Anfang Juni bekannt gegeben hatten, dass sie Nachwuchs erwarten, lüfteten die zwei Turteltauben das große Geheimnis um das Geschlecht ihres Babys: Sie bekommen ein Mädchen! Aber hat Sarah sich auch eine Tochter gewünscht? Das verrät sie jetzt.

"Wir freuen uns so doll auf unsere kleine Prinzessin", erzählte die 28-Jährige freudestrahlend in ihrer Instagram-Story. Sie hätte sich aber natürlich auch über ein Brüderchen für Sohnemann Alessio Lombardi (6) gefreut. Letztendlich sei es für Sarah jedoch sowieso das Wichtigste, dass das Kind gesund zur Welt kommt. "Ich glaube, nichts mehr als das wünsche ich mir", meinte sie und spielte dabei auf den angeborenen Herzfehler ihres Sohnes an.

Tatsächlich war der Sechsjährige damals leblos zur Welt gekommen und musste daraufhin beatmet und am Herzen operiert werden: Insgesamt drei Wochen verbrachte Alessio auf der Herzstation. Immer wieder zeigt sich seine Mutter seitdem dankbar, dass ihr "Kämpfer", wie sie ihn liebevoll nennt, inzwischen ein normales Leben führen kann. "Das schönste Muttertagsgeschenk ist doch ein glückliches und gesundes Kind", schrieb sie beispielsweise im Mai 2019 auf Instagram.

Sarah Engels, Sängerin
Instagram / sarellax3
Sarah Engels, Sängerin
Julian und Sarah Engels
Instagram / julbue
Julian und Sarah Engels
Sarah und Alessio Lombardi, März 2021
Instagram / sarellax3
Sarah und Alessio Lombardi, März 2021
Könnt ihr nachvollziehen, dass Sarah keine Präferenz beim Geschlecht ihres Babys hatte?2939 Stimmen
2601
Na klar! Hauptsache, das Kind ist gesund.
338
Na ja, nicht so wirklich. Es gibt doch immer ein Geschlecht, das man sich insgeheim mehr wünscht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de