Kim Kardashian (40) bekam vor ihrem Jawort mit Kris Humphries (36) kalte Füße! 2011 schritt die Keeping Up With The Kardashians-Protagonistin gemeinsam mit dem Basketballprofi vor den Traualtar. Doch ihr Glück war nicht von langer Dauer: Nur 72 Tage nach der Hochzeit reichte Kim die Scheidung ein. Nun verrät die Unternehmerin, dass sie die Ehe mittlerweile bereut – und sogar schon vor der Zeremonie ein mulmiges Gefühl hatte. Sie wäre beinahe geflüchtet!

In der ersten Folge der "Keeping Up With The Kardashians"-Reunion plauderte Kims Mutter Kris Jenner (65) aus, dass sie kurz vor der Hochzeit gemerkt habe, dass mit ihrer Tochter irgendetwas nicht stimmt. Aus diesem Grund habe sie das Gespräch zu ihr gesucht und gesagt: "Wenn du es wirklich nicht tun willst, denke ich, solltest du es nicht tun. Ich glaube, das könnte eine wirklich schlechte Idee sein." Doch Kim hat da etwas andere Erinnerungen: "Was du mir wirklich gesagt hast, war: Geh! Ich setze dich in ein Auto, niemand wird dich finden, flüchte einfach und ich regle das."

So weit kam es aber nicht: Die vierfache Mutter versuchte sich schließlich einzugestehen, dass sie einfach nur aufgeregt war. Außerdem wurde das Event für die Show gefilmt, sodass sie im Falle einer Flucht befürchtete, in der Öffentlichkeit künftig nur noch damit in Verbindung gebracht zu werden. In den Flitterwochen habe Kim dann aber endgültig realisiert, dass ihre Ehe mit Kris nicht von langer Dauer sein würde.

Kim Kardashian und Kris Jenner, 2018
Getty Images
Kim Kardashian und Kris Jenner, 2018
Kris Humphries und Kim Kardashian im August 2011 in New York City
Getty Images
Kris Humphries und Kim Kardashian im August 2011 in New York City
Kris Humphries und Kim Kardashian im August 2011 in Hollywood
Getty Images
Kris Humphries und Kim Kardashian im August 2011 in Hollywood
Was haltet ihr davon, dass Kris Jenner Kim zur Flucht geraten hat?411 Stimmen
370
Das ist doch gut. Sie wollte ihre Tochter schließlich beschützen.
41
Na ja, ich finde, sie hätte sich da nicht einmischen sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de