Schon seit Monaten blicken die Royal-Fans besorgt nach Monaco. Dorthin ist Fürst Albert II. (63) kürzlich alleine mit den beiden Kindern zurückgekehrt – ohne seine Frau, Fürstin Charlène (43). Die ehemalige Schwimmerin verweilt nach wie vor in Südafrika. Ursprünglich reiste die zweifache Mutter in ihre Heimat, um sich für den Tierschutz einzusetzen. Von offizieller Seite wurde erklärt, dass eine Hals-Nasen-Ohren-Infektion die Rückreise verzögere. Ein Insider behauptet jedoch, dass hinter Charlènes Abwesenheit etwas ganz anderes steckt.

Eine Quelle berichtete gegenüber Bild, dass die 43-Jährige mit ihrer Absenz durchaus etwas bezwecken würde. "Immer, wenn sie sich nach außen hin etwas merkwürdig verhält, will sie etwas von Albert. Charlène wünscht sich seit Jahren, ein Anwesen in ihrer südafrikanischen Heimat zu kaufen", glaubt der Informant zu wissen. Die Blondine wolle, dass die Kinder ihre Wurzeln kennen, und auch Charlènes Vater sage angeblich stets: "Ganz Monaco sei allenfalls so groß wie ein kleines Färmchen in Südafrika." Die Suche nach einem passenden Anwesen sei bislang jedoch vergeblich gewesen.

Eine Liebeskrise zwischen dem Paar schließt der Insider allerdings aus. Charlène liebe ihren Mann wirklich – anders als ihr Amt. "Alles, was mit dem Job als Fürstin hinzukommt, die Kleidung, den Schmuck und den Ruhm liebt sie überhaupt nicht", versicherte die Quelle. Die einstige Sportlerin wolle weder reich noch berühmt sein, sondern viel mehr, dass Albert mitzieht und mit ihr und dem Nachwuchs nach Südafrika auswandert, um dort ein einfaches Leben zu führen.

Fürst Albert und Fürstin Charlène von Monaco mit ihren Kindern
Getty Images
Fürst Albert und Fürstin Charlène von Monaco mit ihren Kindern
Fürstin Charlène und Fürst Albert von Monaco
Getty Images
Fürstin Charlène und Fürst Albert von Monaco
Fürst Albert und Fürstin Charlène von Monaco mit ihren Kindern
Instagram / hshprincesscharlene
Fürst Albert und Fürstin Charlène von Monaco mit ihren Kindern
Denkt ihr, dass Albert und Charlène eines Tages tatsächlich nach Südafrika auswandern werden?957 Stimmen
859
Nein, das kann ich mir überhaupt nicht vorstellen!
98
Ja, das würde gut zu ihnen passen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de