Khloé Kardashian (37) plaudert munter über das Liebesleben ihres Bruders Rob (34)! Der berühmte Kardashian-Jenner-Clan war in den vergangenen vierzehn Jahren in der beliebten Reality-TV-Show Keeping up with the Kardashians zu sehen. Während vor allem die fünf Schwestern darin viele Details aus ihrem Privatleben teilten, war ihr Bruder Rob zwischenzeitlich nur noch selten bis gar nicht zu sehen. In der kürzlich veröffentlichten Reunion der Serie verriet Khloé nun, wie es mittlerweile um Robs Privatleben steht.

Im zweiten Teil der KUWTK-Reunion, bei der Rob nicht anwesend war, plauderte seine Schwester Khloé ein wenig aus dem Nähkästchen. "Ich weiß, dass Rob sich im Moment wirklich gut fühlt – und er arbeitet weiterhin hart an sich", betonte sie. Auf die Frage von Moderator Andy Cohen (53), ob er denn aktuell wieder auf Dates mit Frauen geht, antwortete sie mit einem deutlichen "Ja." Rob hatte seit 2017 mit einer sehr unschönen Trennung von Blac Chyna (33), der Mutter seines Kindes, zu kämpfen gehabt. Der Split endete sogar in einem Rechtsstreit.

Andy Cohen witzelte anschließend, dass Khloé ihren Bruder doch einfach mit ihrer besten Freundin Malika Haqq (38) verkuppeln könnte, woraufhin Kim Kardashian (40) offenbarte: "Das haben wir bereits gemacht!" Khloé bestätigte dies und sagte: "Sie hatten schon mal etwas miteinander."

Khloé, Kim, Rob, Kourtney und Kendall während Kims 40. Geburtstag
Instagram / kimkardashian
Khloé, Kim, Rob, Kourtney und Kendall während Kims 40. Geburtstag
Robert Kardashian und Khloe Kardashian
Getty Images
Robert Kardashian und Khloe Kardashian
Khloé Kardashian, Rob Kardashian und Malika Haqq
Instagram / khloekardashian
Khloé Kardashian, Rob Kardashian und Malika Haqq
Hättet ihr gedacht, dass Khloé so offen über Robs Privatleben spricht?120 Stimmen
80
Ja, das hat sie sicher vorher mit ihm so abgesprochen.
40
Nein, das hätte ich nicht erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de