Bleibt Florian Silbereisen (39) weiterhin ein TV-Kapitän? Der Schlager-Star ist der Nachfolger des in Rente gegangenen Das Traumschiff-Kapitäns Sascha Hehn (66). Seitdem hat sich Flori in seiner Rolle als Max Parger schon durch so einige Abenteuer geschlagen. Vor wenigen Tagen wurde nun bekanntgegeben, dass er einer der neuen Juroren bei DSDS sein wird. Seitdem haben die Traumschiff-Fans Angst, Flori könne dem maritimen Format nun den Rücken kehren. Jetzt gibt es diesbezüglich endlich eine Stellungnahme.

Wie der Ex von Helene Fischer (36) nun gegenüber Bild verraten hat, wird es noch viele weitere Folgen mit ihm als Kapitän geben – sein ZDF-Vertrag wurde vorzeitig verlängert. "Durch die vorzeitige Verlängerung möchte ich ganz deutlich machen: Ich bleibe dem Traumschiff selbstverständlich treu! Ich bin dem ZDF-Team extrem dankbar, dass sie den Mut hatten, die traditionelle Serie ganz neu anzugehen", erklärte Florian.

Neben Florian wurden auch die anderen beiden Juroren bekanntgegeben, die von nun an über die DSDS-Kandidaten richten werden: So wird zum Beispiel die Let's Dance-Teilnehmerin und Eurovision Song Contest-Zweite Ilse DeLange (44) neben Flori am Jury-Pult Platz nehmen. Das dritte Mitglied ist der erfolgreiche Produzent Toby Gad (53)

Florian Silbereisen bei DSDS 2020
ActionPress
Florian Silbereisen bei DSDS 2020
Florian Silbereisen als Max Parger in "Das Traumschiff"
ZDF/Dirk Bartling
Florian Silbereisen als Max Parger in "Das Traumschiff"
Florian Silbereisen, Ilse DeLange und Toby Gad, DSDS-Jury
TVNOW
Florian Silbereisen, Ilse DeLange und Toby Gad, DSDS-Jury
Freut ihr euch, dass Florian dem Traumschiff erhalten bleibt?263 Stimmen
186
Ja, ich bin echt erleichtert!
77
Ich hätte ihn nicht vermisst.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de