Anzeige
Promiflash Logo
Oli London stellt klar: BTS nicht Hauptgrund für Beauty-OPsTwitter / Oli LondonZur Bildergalerie

Oli London stellt klar: BTS nicht Hauptgrund für Beauty-OPs

2. Juli 2021, 20:48 - Promiflash

Oli London redet noch einmal Klartext zu allen Beauty-Eingriffen – und distanziert sich plötzlich wieder ein wenig von der Band BTS! Vor wenigen Tagen gab die Netzbekanntheit bekannt, non-binär zu sein – sich also weder als Mann noch als Frau zu identifizieren. Stattdessen fühle sich das Web-Werbegesicht nach vielen Beauty-OPs nun koreanisch und habe somit sein wahres Ich gefunden. Doch obwohl Oli totaler Fan der Band BTS und von deren Sänger Park Jimin ist, sei das nicht der einzige Grund für die große Umwandlung gewesen.

Eigentlich wollte das Instagram-Sternchen gerne aussehen wie sein Idol, der Sänger Park Jimin der K-Pop-Band BTS. Doch nun erklärte der Social-Media-Star gegenüber TMZ, dass der Wunsch, koreanisch auszusehen, nicht nur von seiner auf den Sänger gerichteten Besessenheit komme. Südkorea als ganzes Land habe Oli inspiriert, sich koreanisch fühlen zu wollen – und zwar insbesondere das Essen, die Menschen und deren Lebensstil.

In dem Interview gab die Netzbekanntheit zu, dass der Wunsch, koreanisch zu sein, daher eindeutig ein Mix aus Fan-Obsession und Bewunderung für das Land sei. Außerdem erklärte der YouTube-Star, dass noch mehr Beauty-OPs geplant seien, um wie Park Jimin auszusehen. Die bereits 18 stattgefundenen Gesichts-OPs wie etwa ein Brauen-Lifting oder verschiedene Augenoperationen haben dem Webstar offenbar noch nicht gereicht.

Instagram / londonoli
Oli London, Influencer
Getty Images
Sänger Jimin der K-Pop-Band BTS, 2020
Getty Images
Die K-Pop-Band BTS 2020
Habt ihr schon gehört, dass Oli London sich nun als koreanisch identifiziert?170 Stimmen
108
Ja, das habe ich mitbekommen.
62
Nein, das war mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de