Annemarie Eilfeld (31) erlebte beim Frauenarzt eine böse Überraschung. Die einstige Sommerhaus-Kandidatin ist nun schon seit vier Jahren mit ihrem Partner Tim Sandt zusammen – nun fehlt nur noch ein gemeinsames Baby für das absolute Familienglück. Dieses Vorhaben dürfte sich nun aber deutlich schwieriger gestalten als gedacht: Die Blondine leidet an dem polyzystischen Ovarialsyndrom – für Betroffene ist es extrem schwierig bis unmöglich, schwanger zu werden.

Das PCO-Syndrom ist eine hormonelle Störung, welche die häufigste Ursache für Unfruchtbarkeit ist. Begleiterscheinungen der Krankheit sind Akne und Übergewicht. Da Annemarie genau von diesen Symptomen betroffen war, wandte sie sich an ihren Frauenarzt und bekam eine Schockdiagnose, wie sie Schlager.de erzählt. "Beim Ultraschall hat es sich dann bestätigt: ganz viele Zysten in den Eierstöcken", erinnert sich die Schlagersängerin. Erst gab sie sich selbst die Schuld – ihr Partner Tim baute sie aber schließlich wieder auf.

Um ihren Kinderwunsch zu realisieren, dürfe Annemarie jetzt aber keine weitere Zeit verstreichen lassen: "Tatsächlich müssen wir das jetzt aktiv angehen. Mir wurde quasi durch die Blume gesagt, dass sich das Fenster in den nächsten zwei Jahren schließen wird."

Tim Sandt und Annemarie Eilfeld, September 2020
Instagram / timsandt_official
Tim Sandt und Annemarie Eilfeld, September 2020
Annemarie Eilfeld mit ihrem Partner Tim  in Hamburg
Chris Emil Janßen / ActionPress
Annemarie Eilfeld mit ihrem Partner Tim in Hamburg
Annemarie Eilfeld im Oktober 2020
Instagram / annemarie_eilfeld
Annemarie Eilfeld im Oktober 2020
Wie findet ihr es, dass Annemarie mit diesem sensiblen Thema an die Öffentlichkeit geht?1090 Stimmen
966
Das ist echt mutig von ihr!
124
Das hätte ich mich vermutlich nicht getraut...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de