Welche Folgen hat das nun für Bill Cosby (83)? Seit seiner Verurteilung im Jahr 2018 saß der Schauspieler im Gefängnis. Wegen sexueller Nötigung in drei Fällen war der "The Cosby Show"-Star zu einer Haftstrafe von drei bis zehn Jahren verurteilt worden. Vor wenigen Tagen entschied das Gericht von Pennsylvania, Cosby hätte in diesem Fall gar nicht angeklagt werden dürfen und ließ in frei. Wie wird seine Karriere nach dem Vorfall weiterlaufen?

Die Zukunft des 83-Jährigen in Hollywood scheint ungewiss. Variety sprach mit einem Talentagenten, der eine klare Meinung zu Cosbys Prozess und Freilassung hat – und die fällt nicht besonders positiv aus. "Niemand wird mit ihm zusammenarbeiten. Kein Studio, kein A-Listen-Schauspieler oder Filmemacher", führte dieser aus. "Es würde deren Ruf zerstören. Ganz zu schweigen davon, dass sie sich vor ihren Freunden und Familien dafür rechtfertigten müssten."

Dass der Komiker wieder auf freiem Fuß ist, entsetzt vor allem die mutmaßlichen Opfer. Gegenüber TMZ machte die Klägerin Andrea Constand ihrem Ärger darüber Luft. Die Entscheidung des Gerichts sei besorgniserregend, da sie "andere Betroffene, die in Fällen von sexueller Nötigung nach Gerechtigkeit suchen, entmutigen würde, Täter anzuzeigen."

Bill Cosby, 2018
Getty Images
Bill Cosby, 2018
Bill Cosby auf einer Preisverleihung im November 2013
Getty Images
Bill Cosby auf einer Preisverleihung im November 2013
Bill Cosby in Philadelphia, Pennsylvania
Getty Images
Bill Cosby in Philadelphia, Pennsylvania
Glaubt ihr auch, dass Cosbys Karriere zu Ende ist?592 Stimmen
559
Davon wird er sich, glaube ich, nicht mehr erholen.
33
Irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de