Ist Hanna Annika (23) infolge ihrer Aussagen etwa in Gefahr? Vor wenigen Tagen brach die ehemalige Ex on the Beach-Kandidatin ihr Schweigen und packte in einem ausführlichen Statement über die toxische Beziehung zu ihrem Ex Till Adam (32) aus. Unter anderem sprach die Blondine auch an, dass der Muskelmann während ihrer gemeinsamen Partnerschaft ein Kind von einer anderen Frau erwartet haben soll – daraufhin habe sie einen Anruf von einem Freund bekommen, der ihr gedroht habe, sollte sie Weiteres erzählen. Doch was sagt eigentlich Till zu der ganzen Sache?

"Ein Freund hat lediglich bei ihr angerufen und sie gefragt, ob es richtig sei, die Thematik mit dem Kind anzusprechen", stellte Till jetzt im Interview mit Promiflash klar. In den Augen des Bademeisters ist die Sache also nur halb so wild, wie sie von Hanna dargestellt werde. "Sie verdreht wieder alles, um als Geschädigte dazustehen. Einfach lächerlich", schilderte Till nun seine Sicht der Dinge. Auf die Vorwürfe seiner Ex geht der Tattoo-Fan allerdings nicht genauer ein.

Dabei war die Sache mit dem Kind nicht das einzige Thema, das Hanna völlig überraschend auf den Tisch brachte. Die Beauty teilte mit der Öffentlichkeit noch weitere Vorfälle aus ihrer Vergangenheit. So sei ihr beispielsweise auch schon mal das Portemonnaie weggenommen worden, damit sie nicht weggehe. "Das ist schon ein Psychospiel", erklärte Hanna in ihrer Instagram-Story.

Till Adam und Hanna Annika bei "Ex on the Beach"
TVNow
Till Adam und Hanna Annika bei "Ex on the Beach"
Hanna Annika, 2021 in Hamburg
Instagram / hannannika_
Hanna Annika, 2021 in Hamburg
Hanna Annika und Till Adam
Instagram / tilladam23
Hanna Annika und Till Adam
Könnt ihr Tills Aussage nachvollziehen?1809 Stimmen
140
Ja, ich denke auch, dass Hanna aufgrund der ganzen Emotionen etwas übertrieben hat mit der Drohung!
1669
Nee, so harmlos kann es ja nicht gewesen sein, wenn Hanna sich dadurch bedroht fühlte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de