Laura Mania steht in wenigen Wochen eine große Veränderung bevor: Die Love Island-Beauty hat entschieden, sich im August einem Brazilian Butt Lift mit Eigenfett zu unterziehen. Deswegen hatte sie in letzter Zeit sechs Kilo zunehmen müssen. Mit Promiflash hat das Realitysternchen nun darüber gesprochen, von welchem Ergebnis es träumt – es soll nämlich kein Booty à la Shirin David (26) oder Kim Kardashian (40) werden!

Laura liebe zwar die Rundungen der Deutschrapperin und des Keeping up with the Kardashians-Stars – ganz so üppig soll es bei ihr aber nicht werden: "Für mich soll es ein bisschen natürlicher werden. Ich möchte einfach meine natürlichen Kurven ein bisschen besser zum Vorschein bringen", erklärte die Freundin von Tobias Pietrek im Promiflash-Interview.

Die brünette Influencerin ist sich sicher, dass sie dafür den perfekten Beauty-Doc gefunden hat. Denn für den hat sich Laura nicht leichtfertig entschieden. Monatelang habe sie sich informiert, wie sie Promiflash erklärte: "Während meines Entscheidungsprozesses habe ich mich absichtlich mit mehreren Ärzten auseinandergesetzt. Wobei ich beim ersten Arzt, der es schlussendlich auch geworden ist, ein super Gefühl hatte. Ich habe mich super aufgehoben gefühlt, es gab keine Frage, die er mir nicht beantworten konnte."

Laura Ma und Tobias Pietrek
Instagram / tobiismile
Laura Ma und Tobias Pietrek
Laura im Januar 2021
Instagram / lauralmania
Laura im Januar 2021
Laura Mania, Ex-"Love Island"-Kandidatin
Instagram / lauralmania
Laura Mania, Ex-"Love Island"-Kandidatin
Wie findet ihr es, dass Laura so offen über ihre Beauty-OP-Pläne spricht?511 Stimmen
337
Ich finde es toll, dass sie ihre Follower mitnimmt!
174
Ich würde das nicht so öffentlich thematisieren...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de