Kevin Yanik geht es momentan nicht gut. Der Are You The One?-Star begeistert seine Fangemeinde eigentlich immer mit seiner humorvollen und authentischen Art. In den vergangenen Wochen und Monaten musste der Influencer allerdings auch einiges an Kritik einstecken. Und offenbar ist auch der Beau nicht gerade zufrieden mit seinem aktuellen Content – und auch mit sich selbst scheint Kevin momentan nicht im Reinen zu sein, wie er jetzt verrät!

"Jeder sagt, du entwickelst dich in die falsche Richtung", meint Kevin in seiner Instagram-Story. Das, was er aktuell poste, komme nicht aus dem Herzen – er sei nämlich nicht nur unehrlich zu seinen Freunden und seiner Community, sondern auch zu sich selbst. "Ich lebe in einer verf*ckten Scheinwelt. Wisst ihr warum? Weil ich mir niemals eingestehen konnte, dass es mir eigentlich richtig dreckig geht", erklärt der Muskelmann. Er habe Albträume, sei permanent nervös und weine viel. "Ich habe mich verloren. [...] Ich habe Krieg gegen mich selbst", offenbart er. Das Resultat seien starke Selbstzweifel: "Ich mag mich selbst nicht mehr."

Mit seinem Content sei Kevin aktuell ganz und gar nicht happy. Insbesondere die Oliver Pocher-Parodie bereue er – dafür hatte es viel Kritik gehagelt. "Es ist affig, es ist nicht das, was ich bin, es ist nicht das, wofür ich stehe, es ist das, womit ich Bauchschmerzen bekomme", resümiert die TV-Bekanntheit.

Kevin Yanik, Influencer
Instagram / kevinyanik
Kevin Yanik, Influencer
Kevin Yaniks Oli-Pocher-Parodie
Instagram / kevinyanik
Kevin Yaniks Oli-Pocher-Parodie
Oliver Pocher bei einer Bildschirmkontrolle, Januar 2021
Instagram / oliverpocher
Oliver Pocher bei einer Bildschirmkontrolle, Januar 2021
Wie findet ihr es, dass Kevin so offen mit seiner Gefühlswelt umgeht?555 Stimmen
516
Das finde ich sehr mutig! Hut ab.
39
Ich hätte mich vermutlich nicht getraut, darüber zu reden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de