Hat Monika diese Niederlage bereits verkraftet? In der aktuellen Folge von M.O.M hatte Dan Agboli wohl nicht nur die Zuschauer, sondern auch alle Anwesenden mit seiner Nominierung überrascht: Der Senior entschied sich dazu, die 27-jährige Monika nach Hause zu schicken – obwohl sie bis dato offensichtlich zu seinen absoluten Favoritinnen gezählt hatte. Mit Promiflash plauderte Monika jetzt über ihren Rauswurf.

"Dans Entscheidung hat mich nicht überrascht", betonte die Oldenburgerin im Interview mit Promiflash. Monika sei schon mit Bauchkrämpfen in die Nominierung gegangen und habe einfach ein schlechtes Gefühl gehabt, was sie und Dan anging: Ihr Umgang miteinander sei "eher toxisch als fördernd" gewesen. "Daher hätte ich wahrscheinlich, hätte er mich nicht rausgeworfen, eigenständig die Reißleine gezogen."

Auch ihren kühlen Abgang in der Show bereut die Studentin keineswegs. Nachdem Dan seine Entscheidung verkündet hatte, gab es von Monika nur für Dustin eine lange, innige Umarmung – Dan bekam einen emotionslosen Wink mit der Hand. "Nach all den Spielchen, die Dan mit mir in der Villa gespielt hat, ist mein Abgang vollkommen gerechtfertigt", erklärte Monika.

"M.O.M" – neue Folgen immer donnerstags bei Joyn PLUS+.

Monika, Dustin und Dan bei "M.O.M"
Joyn
Monika, Dustin und Dan bei "M.O.M"
Dan und Monika bei "M.O.M"
Joyn
Dan und Monika bei "M.O.M"
Monika, Dustin und Dan bei "M.O.M"
Joyn
Monika, Dustin und Dan bei "M.O.M"
Was sagt ihr zu Monikas Reaktion?27 Stimmen
7
Ich dachte, sie ist etwas enttäuschter von ihrem Exit.
20
Ich finde es gut, dass sie die Dinge so klar sieht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de