Ein Stückchen Normalität! In den vergangenen Monaten war es im Studio von Schlag den Star ziemlich leer und leise. Neben Moderator Elton (50) und den jeweiligen prominenten Duellanten war zunächst nur das Team hinter der Kamera anwesend. Zuletzt durften die Stars immerhin von dem ein oder anderen Bekannten zur mentalen Unterstützung begleitet werden. Weil die Coronazahlen es derzeit erlauben, gibt es heute Abend aber eine große Premiere: Im "Schlag den Star"-Studio sitzt erstmals wieder Publikum.

Schon als die heutigen Gegner Bülent Ceylan (45) und Jenke von Wilmsdorff (55) in die "Kampfarena" einliefen, war schnell klar: Heute ist alles anders. Der Comedian und der Fernsehjournalist wurden mit tosendem Applaus begrüßt. "Publikum ist wieder da", freute sich der Mannheimer und auch Jenke stimmte zu. "Das ist großartig. Ich bin froh, dass Leute wie Bülent, die mit Publikum arbeiten, endlich wieder können. Ohne geht es einfach nicht", stellte er klar. Beim zweiten Spiel des Abends merkte auch Elton, wie sehr ihm die Stimmung vor der Kamera gefehlt hat. "Ich merke gerade, was ich am meisten vermisst habe. Diese Reaktionen: "Oh, das muss man doch wissen' oder 'Warum drückt er nicht den Buzzer?'", sagte er lachend.

Die Zuschauer zu Hause sind unterdessen noch skeptisch – sie fanden die Show auch ohne Publikum recht angenehm anzuschauen. Vor allem das Geklatsche während ein paar musikalischen Einlagen in Spiel zwei gab einigen Twitter-Usern Anlass zum Scherzen. "Ich habe es nicht vermisst, wenn das Publikum nach dem ersten Ton gegen den Takt klatscht" oder "Deutschland ist, wenn das Publikum selbst bei Rückwärtsmusik mitklatscht".

Elton, Moderator
ProSieben/Willi Weber
Elton, Moderator
Elton, "Schlag den Star"-Moderator
ProSieben/Frank Hempel
Elton, "Schlag den Star"-Moderator
Jorge Gonzalez, Elton und Thomas Hayo bei "Schlag den Star"
ProSieben/ Willi Weber
Jorge Gonzalez, Elton und Thomas Hayo bei "Schlag den Star"
Habt ihr das Publikum vermisst?128 Stimmen
77
Ja, ohne Publikum fehlt die Stimmung.
51
Nein, ich fand es ohne Publikum sogar besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de