Wie kommt es, dass Bartosz Andrejczak (24) demnächst wieder über die TV-Bildschirme flimmert? Im Interview mit Promiflash verriet der ehemalige Berlin - Tag & Nacht-Darsteller, dass er bald im polnischen Fernsehen zu sehen sein wird. Genauer gesagt in der Kuppelshow "40kontra20" – ein Reality-TV-Format, das der deutschen Datingsendung M.O.M ziemlich nahekommt. Doch wie kam Bartosz überhaupt zu der neuen Herausforderung?

"Ich war vor zwei Jahren bei 'Poland's next Topmodel'", erzählte Bartosz gegenüber Promiflash. Während das Format in Deutschland von Modelmama Heidi Klum (48) bisher nur für Frauen bestimmt ist, können sich im Nachbarland nämlich auch Männer bewerben. "Das wurde durch denselben Sender wie die Show produziert", erklärte Bartosz. Die Verantwortlichen hatten also noch seine Daten und kontaktierten ihn. Doch ganz so leicht ließ sich der Hottie nicht überzeugen.

"Ich meinte anfangs nein, ich würde so eine Show niemals mitmachen", gestand Bartosz. In mehreren nachfolgenden Telefonaten konnte der Sender den 24-Jährigen dann aber doch noch umstimmen. "Mir wurde versichert, dass es eine Sendung mit Stil sein wird, dann habe ich eingewilligt", plauderte Bartosz aus.

Bartosz Andrejczak, 2021 in Berlin
Instagram / bartek_40kontra20
Bartosz Andrejczak, 2021 in Berlin
Bartosz Andrejczak, 2020 in Warschau
Instagram / bartosz.a_official
Bartosz Andrejczak, 2020 in Warschau
Bartosz Andrejczak
Instagram / bartosz.a_official
Bartosz Andrejczak
Hättet ihr gedacht, dass Bartosz in einer Kuppelshow mitmacht?29 Stimmen
20
Klar, wieso nicht? Er ist ja Single.
9
Nee, das kann ich mir bis heute noch nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de